News


Vor 55 Millionen Jahren war die Welt dampfend heiss
Schweiz

Vor 55 Millionen Jahren war die Welt dampfend heiss

Vor 55 Millionen Jahren war es besonders schwül und heiss, die Polkappen eisfrei. Das haben ETH Forschende gemeinsam mit Kollegen anhand von Mineralien aus fossilen Sumpfböden festgestellt, wie die Hochschule mitteilte.

Wie gewonnen, so zerronnen: Berner Lottospieler holt Geld nicht ab
Schweiz

Wie gewonnen, so zerronnen: Berner Lottospieler holt Geld nicht ab

Ein unbekannter Glückspilz hat im Schweizer Zahlenlotto eine Million gewonnen, den Gewinn aber nicht abgeholt. Nun wird das Geld sehr wahrscheinlich für gemeinnützige Projekte verwendet.

Engelberg schafft wegen Corona einen Hilfsfonds
Regional

Engelberg schafft wegen Corona einen Hilfsfonds

Die Gemeinde Engelberg OW hat wegen der Coronakrise einen kommunale Härtefallfonds geschaffen. Sie beteiligt sich daran mit 100'000 Franken. Dank Zuwendungen Dritter könnte der Betrag noch etwas erhöht werden, teilte der Gemeinderat am Dienstag mit.

Baukonzern Implenia plant rund 750 Entlassungen
Wirtschaft

Baukonzern Implenia plant rund 750 Entlassungen

Der Baukonzern Implenia plant einen grössen Umbau. Dies werde zu ungefähr 750 Entlassungen führen, davon 250 in der Schweiz, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Chef von Avenir Suisse ruft liberale Werte in Erinnerung
Schweiz

Chef von Avenir Suisse ruft liberale Werte in Erinnerung

Der Direktor des Thinktanks Avenir Suisse, Peter Grünenfelder, hat die Coronavirus-Quarantäne von Zehntausenden in der Schweiz kritisiert. Ihre Freiheit werde unverhältnismässig eingeschränkt, sagte er der "Neuen Zürcher Zeitung" vom Dienstag.

US-Senat bringt Barrett ins Oberste Gericht
International

US-Senat bringt Barrett ins Oberste Gericht

Die konservative Juristin Amy Coney Barrett zieht ins Oberste Gericht der USA ein. Der Senat in Washington bestätigte die Kandidatin von US-Präsident Donald Trump am Montagabend (Ortszeit).

Tiffany - Haben grünes Licht von EU für Übernahme durch LVMH
Wirtschaft

Tiffany - Haben grünes Licht von EU für Übernahme durch LVMH

Der US-Edel-Juwelier Tiffany hat von der Europäischen Union (EU) grünes Licht für die rund 16 Milliarden Dollar schwere Übernahme durch den französischen Luxusgüterkonzern LVMH bekommen. Dies teilte Tiffany am Montag (Ortszeit) mit.

Freiheitsstrafen und Landesverweise für Einbrecher-Paar
Regional

Freiheitsstrafen und Landesverweise für Einbrecher-Paar

Ein Einbrecher-Paar, das 2017 in die Schweiz einreiste und in mehrere Häuser einstieg, ist vom Luzerner Kriminalgericht zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der 36-Jährige und die 29-Jährige richteten bei ihren Taten Verwüstungen an und liessen allerlei mitgehen: von Kaffeekapseln über Wein bis hin zu Uhren, Geld und Goldbarren.

Anzeige
30 Jahre Radio Central - der Countdown
Paid Content

30 Jahre Radio Central - der Countdown

Am 3. November 1990 ging Radio Schwyz auf Sendung. Von einem kleinen aber euphorischen Team auf die Beine gestellt, von der Konkurrenz belächelt, von der Bevölkerung gefeiert. Innert 30 Jahren wurde daraus Radio Central und daraus das grösste Radiohaus der Zentralschweiz. In einer Zeitreise hören wir von Ideen, Ängsten und Glanzmomenten. 

Christian ist wieder «ufs Gratwohl» unterwegs

Christian ist wieder «ufs Gratwohl» unterwegs

Vom 26. bis 30. Oktober ist Christian Stämpfli wieder unterwegs im Sendegebiet. Bestimmt bereits jetzt mit, wo es hingehen soll.

Gewinne die exklusive Hörmann STAR Lounge mit bester Sicht

Gewinne die exklusive Hörmann STAR Lounge mit bester Sicht

Unterstützt den EV Zug von den besten Plätzen im Stadion. Jetzt mitmachen und die Hörmann STAR Lounge in der BOSSARD Arena für ein Heimspiel nach Wahl gewinnen.

Prix SVC Zentralschweiz 2020: <br>die Finalisten im Überblick

Prix SVC Zentralschweiz 2020:
die Finalisten im Überblick

Das Unternehmernetzwerk Swiss Venture Club (SVC) vergibt am 10. November 2020 zum achten Mal den Prix SVC Zentralschweiz. Aus 120 Unternehmen der Region hat die Expertenjury, die sechs Finalisten bestimmt.

Milchkafi - die Serie mit spannenden Themen aus der Zentralschweizer Landwirtschaft

Milchkafi - die Serie mit spannenden Themen aus der Zentralschweizer Landwirtschaft

Milchkafi – die Sendung, die wir unseren Hörerinnen und Hörer im «Ländlerzmorge» servieren. Hier geht es um die spannendsten und aktuellsten Themen der Landwirtschaft aus der Region – mit tollen Gästen. Bodenständig, direkt, informativ.

Das Auto im Abo - voll flexibel! Der neue Trend. 

Das Auto im Abo - voll flexibel! Der neue Trend. 

Gefällt euch euer neues Auto? Wahrscheinlich schon, sonst hättet ihr es nicht gekauft. Aber gefällt es euch noch in einem Jahr oder in fünf? Deshalb ist Auto besitzen eher out und das Auto flexibel im Abo im Trend. Das Motto: Fahre Dein nächstes Auto, solange du möchtest, zum monatlichen Fixpreis.

Genial! Dieses T-Shirt hilft Rückenschmerzen zu verhindern!

Genial! Dieses T-Shirt hilft Rückenschmerzen zu verhindern!

Wer sich in der Corona-Zeit weniger bewegt hat, ist in guter Gesellschaft. Durch Kurzarbeit, Zuhause bleiben und Einschränkungen haben sich viele Schweizer/innen nicht wie gewohnt bewegen können in den letzten Wochen. Die Folge: Muskeln sind nicht so trainiert wie sie sollten. Haltungskorrigierende Kleidung kann jetzt helfen.

Anzeige
Winterthurer Parlament schickt Budget zurück an den Stadtrat
Schweiz

Winterthurer Parlament schickt Budget zurück an den Stadtrat

Der Stadt Winterthur droht ein Jahresbeginn mit Not-Budget: Das Stadtparlament hat den Budgetentwurf für das kommende Jahr am Montag an den Stadtrat zurückgeschickt - zum Nachbessern. Auslöser war die geplante Steuererhöhung von 7 Prozentpunkten.

Trickdieb in Bonstetten ZH verhaftet
Schweiz

Trickdieb in Bonstetten ZH verhaftet

In Bonstetten ZH ist ein mutmasslicher Dieb festgenommen worden. Der 24-Jährige wird verdächtigt, am Samstag einen Trickdiebstahl begangen zu haben.

Gesundheitspersonal protestiert in Frauenfeld und St. Gallen
Schweiz

Gesundheitspersonal protestiert in Frauenfeld und St. Gallen

Ein von VPOD, SBK und Syna getragenes Gesundheitsbündnis will schweizweit auf die Arbeitsbedingungen des Gesundheitspersonals aufmerksam machen. In Frauenfeld und St. Gallen sind diese Woche Aktionen geplant.

Tessiner Regierung verfügt Maskenpflicht im Freien
Schweiz

Tessiner Regierung verfügt Maskenpflicht im Freien

Im Tessin gilt ab Dienstag eine Maskenpflicht im Freien, wenn der Mindestabstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. Mit dieser und weiteren Massnahmen hat die Tessiner Regierung die Massnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus' verschärft.

17'440 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 72 Stunden gemeldet
Schweiz

17'440 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 72 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) innert 72 Stunden 17'440 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Zudem registrierte das BAG gemäss Mitteilung vom Montag 37 neue Todesfälle und 259 Spitaleinweisungen.

Wintereinbruch in den höheren Lagen
Schweiz

Wintereinbruch in den höheren Lagen

Mit einem kräftigen Kälteeinbruch und teilweise starken Niederschlägen ist in der Nacht auf Montag der Winter in den Bergen eingekehrt. Vor allem im Süden und Westen der Schweiz fielen bis am Nachmittag bereits über 50 Liter Niederschläge pro Quadratmeter.

Kein Jägermeister mehr für Zürcher Jäger
Regional

Kein Jägermeister mehr für Zürcher Jäger

Ein guter Tag für Füchse, Rehe und andere Wildtiere? Der Zürcher Kantonsrat hat in erster Lesung ein neues Jagdgesetz verabschiedet. Es beendet die Fuchsbaujagd, beschränkt die Treibjagd, ermöglicht Wildruhezonen und verbietet Jägern den Alkoholkonsum.

Gesundheitspersonal kämpft für bessere Arbeitsbedingungen
Schweiz

Gesundheitspersonal kämpft für bessere Arbeitsbedingungen

Mit einer Kundgebung vor einem Spital in Neuenburg hat am Montag eine landesweite Protestwoche des Gesundheitspersonals begonnen. Die Beschäftigten im Gesundheitswesen kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen und fordern eine Corona-Prämie sowie Lohnerhöhungen.

Überraschender Rückschlag für US-Neubaugeschäft im September
Wirtschaft

Überraschender Rückschlag für US-Neubaugeschäft im September

Das Geschäft mit Einfamilienhäusern in den USA hat im September überraschend einen kräftigen Dämpfer erhalten. Die Zahl der verkauften Neubauten fiel zum Vormonat um 3,5 Prozent auf eine Jahresrate von 959'000 Einheiten.

Trumps Sprache: Einfach, sprunghaft und emotional
International

Trumps Sprache: Einfach, sprunghaft und emotional

"Great", "incredible", "deal" und "money": Diese Wörter benutzt der amtierende US-Präsident Donald Trump besonders häufig. Sein Vokabularreichtum ist im Vergleich mit anderen Präsidenten denn auch mit Abstand am kleinsten.

Lucien Rahm mit Urner Medienpreis ausgezeichnet
Regional

Lucien Rahm mit Urner Medienpreis ausgezeichnet

Der Urner Medienpreis 2020 geht an Lucien Rahm für seinen Beitrag "Urner Jodler erklingen auf Netflix". Elisa Hipp vom "Urner Wochenblatt" erhält den erstmals verliehenen Urner Medienförderpreis. Beide Auszeichnungen sind mit 1000 Franken dotiert.

Gefängnis Altstätten - Erweiterung verzögert sich wegen Altlasten
Schweiz

Gefängnis Altstätten - Erweiterung verzögert sich wegen Altlasten

Die Erweiterung des Regionalgefängnisses Altstätten verzögert sich. Das Grundstück ist durch Schadstoffe belastet. Der Kanton will bis Ende Jahr über die Sanierungsvarianten entscheiden.

Dirigent Muti gegen Schliessung von Theatern und Konzerthallen
International

Dirigent Muti gegen Schliessung von Theatern und Konzerthallen

Der berühmte Dirigent Riccardo Muti hat an die italienische Regierung appelliert, ihre Entscheidung zur Schliessung von Theatern, Kinos und Konzerthallen wegen der Corona-Pandemie zu überdenken.

Biden: Russland zentraler Gegenspieler der USA
International

Biden: Russland zentraler Gegenspieler der USA

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden sieht den wichtigsten Gegenspieler der USA in der Weltpolitik in Russland - und nicht in China wie der Amtsinhaber Donald Trump. "Ich denke, die grösste Bedrohung für Amerika ist aktuell Russland, was Angriffe auf unsere Sicherheit und die Spaltung unserer Allianzen angeht", sagte Biden. 

88-Jährige stürzt in Postauto und verletzt sich schwer
Schweiz

88-Jährige stürzt in Postauto und verletzt sich schwer

Eine 88-jährige Frau ist in einem Postauto in Igis GR bei einem Sturz schwer verletzt worden. Die Seniorin war hingefallen, als der Chauffeur das Fahrzeug wegen enger Platzverhältnisse und eines entgegen kommenden Autos hatte abbremsen müssen.

Zürcher Sommerbäder zählten über 1,5 Millionen Eintritte
Schweiz

Zürcher Sommerbäder zählten über 1,5 Millionen Eintritte

Die Badesaison 2020 ist vorbei: Am Sonntag hat das Seebad Utoquai als letztes der 15 stadtzürcher Sommerbäder geschlossen. Insgesamt zählten die Bäder 1'632'900 Eintritte - trotz Corona.

European Song Contest im kommenden Jahr mit 41 Teilnehmern
International

European Song Contest im kommenden Jahr mit 41 Teilnehmern

Am European Song Contest (ESC) im kommenden Jahr in Rotterdam werden 41 Länder teilnehmen. Das teilte die Europäische Rundfunkunion EBU am Montag in Genf mit.

Appelle an Luzerner Bevölkerung an Kantonsratssession
Regional

Appelle an Luzerner Bevölkerung an Kantonsratssession

Die Luzerner Kantonsratspräsidentin und der Regierungspräsident haben am Montag die Bevölkerung aufgerufen, die Coronamassnahmen einzuhalten und auf die eigene Gesundheit und die der anderen zu achten. Die Situation sei besorgniserregend.

Auch das Zentralschweizer Gesundheitspersonal protestiert
Regional

Auch das Zentralschweizer Gesundheitspersonal protestiert

Im Rahmen der nationalen Protestwoche geht auch in der Zentralschweiz das Pflegepersonal auf die Barrikaden: Rund 25 Personen haben sich am Montagmorgen vor der Kantonsratssitzung in Luzern zu einer Spalieraktion versammelt. Am Dienstagabend finden in Luzern und in Zug "Walks of Care" statt.

1,7 Millionen Franken mehr für Provisorium beim Schulhaus Ruopigen
Regional

1,7 Millionen Franken mehr für Provisorium beim Schulhaus Ruopigen

1,7 Millionen Franken mehr muss die Luzerner Stadtregierung beim Parlament beantragen, weil diesem ein Basler Occasionsmodulbau als Provisorium für die Schulanlage Ruopigen nicht genehm war. Der neue Pavillon ist mit dem maximal erreichbaren energetischen Standard zertifizert.

Stadt Luzern will im Gräberstreit Frieden schliessen
Regional

Stadt Luzern will im Gräberstreit Frieden schliessen

Die Stadt Luzern soll auf das Recht an 19 Plattengräbern auf dem 400-jährigen Friedhof bei der Hofkirche verzichten und damit von Unterhaltspflichten befreit werden. Nachdem das Stift St. Leodegar geklagt hatte, will sie zudem aufgestaute Unterhaltsarbeiten von über 2 Millionen Franken begleichen.

Campus Horw reif für Volksabstimmung
Regional

Campus Horw reif für Volksabstimmung

Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag der Auslagerung des Projekts "Campus Horw" zugestimmt. Nun können die Stimmberechtigten entscheiden, ob der Kanton eine Aktiengesellschaft gründen soll, die an seiner Stelle den Hochschulstandort in Horw LU ausbaut und betreibt.

Wirtschaft warnt vor
Schweiz

Wirtschaft warnt vor "riskanter" Konzern-Verantwortungs-initiative

Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von KMU und Grossunternehmen, die sich in einem Wirtschaftskomitee vereint haben, warnen vor der Konzernverantwortungsinitiative, über die in einem Monat abgestimmt wird. Das Volksbegehren sei ein "risikoreiches Experiment".

Alibaba-Ableger Ant peilt Rekord-Börsengang von 34,5 Mrd Dollar an
Wirtschaft

Alibaba-Ableger Ant peilt Rekord-Börsengang von 34,5 Mrd Dollar an

Der chinesische Alibaba-Ableger Ant Group will bei seinem Börsengang 34,5 Milliarden US-Dollar (31,3 Milliarden Franken) einspielen. Der IPO (Initial Public Offering) in Hongkong solle am 5. November stattfinden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Anzeige

Events

Gersauer Herbst  2020 - keine Konzerte im Seehotel Waldstätterhof
Events

Gersauer Herbst 2020 - keine Konzerte im Seehotel Waldstätterhof

Auf Grund der aktuellen Lage findet der Gersauer Herbst leider nicht wie geplant statt. Es wird keine Konzerte im Seehotel Waldstätterhof geben.

«We Will Rock You» - das Musical
Events

«We Will Rock You» - das Musical

Das Musical mit den 24 größten Queen-Songs «We Will Rock You» ist vom 11. bis 23. Januar im Theater 11 zu sehen.

Nick Mason zelebriert die Anfänge von Pink Floyd
Events

Nick Mason zelebriert die Anfänge von Pink Floyd

Pink Floyd-Drummer Nick Mason kehrt mit seiner Show rund um die frühen Alben von Pink Floyd zurück. Seine Band Saucerful Of Secrets verleiht den Progressive-Rock-Klassikern überraschendes Feuer - und tritt damit am 24. Mai 2021 im KKL Luzern auf.

Celine Dion kommt nach Zürich
Events

Celine Dion kommt nach Zürich

Sie hat der Schweiz den letzten Sieg in der Eurovision beschert und ist nun einer der grössten Pop-Superstars überhaupt: Celine Dion. Nach drei Jahren kommt sie am 26. und 27. Mai 2021 zurück in die Schweiz.

Ratgeber | Rezepte

Weisser Glühwein
Ratgeber

Weisser Glühwein

Damit unsere Weihnachtsstimmung trotzdem noch ein wenig aufkommt holen wir den Weihnachtsmarkt zu uns nach Hause!

Pumpkin Spice Latte
Ratgeber

Pumpkin Spice Latte

Starbucks-Feeling zuhause! Wie ihr euren herbstlichen Pumpkin Spice Latte auch vor dem Sofa geniessen könnt...

Kokos-Panna Cotta
Ratgeber

Kokos-Panna Cotta

Auf der Suche nach einem laktosefreien Dessert? Das Panna Cotta schmeckt auch ohne Milchprodukte!

Maroni-Kuchen
Ratgeber

Maroni-Kuchen

Herbstzeit ist Maronizeit! Wir liefern euch dazu eine süsse Versuchung, die gar Vermicelles-Hasser ins Schwärmen bringt!

Zwetschgen-Blätterteigschiffli
Ratgeber

Zwetschgen-Blätterteigschiffli

Kurzfristig angekündigter Besuch? Mit diesem schnellen Dessert steht ihr nicht mit leeren Händen da!

Zwetschgen-Thymian Chutney
Ratgeber

Zwetschgen-Thymian Chutney

"Du blödi Zwetschge"!Im Gegenteil! Die sommerliche Obstsorte darf sich in vielen Belangen ins Rampenlicht stellen!

Kaffeeglace
Ratgeber

Kaffeeglace

An solchen Hitzetagen muss eine Abkühlung hin! Wir liefern euch dafür eine süsse Überraschung...

Grissini
Ratgeber

Grissini

Die Sommerzeit steht für "Gartenfestli". Was dabei nicht fehlen darf, ist der passende Apéro. Wir liefern euch ein paar Ideen zum selber machen!

News

Partei beansprucht Sieg für Klitschko bei Bürgermeisterwahl in Kiew
International

Partei beansprucht Sieg für Klitschko bei Bürgermeisterwahl in Kiew

Bei der Bürgermeisterwahl in der ukrainischen Hauptstadt Kiew hat Amtsinhaber Vitali Klitschko bei einer parallelen Auszählung nach Angaben seiner Partei knapp im ersten Wahlgang gesiegt.

Aktivisten: Mindestens 78 Tote bei russischen Luftangriffen in Syrien
International

Aktivisten: Mindestens 78 Tote bei russischen Luftangriffen in Syrien

Bei russischen Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 78 mit der Türkei verbündete Rebellen getötet worden.

Explodierende Fallzahlen in Ausserrhoden - Hochzeitsfeier im Fokus
Schweiz

Explodierende Fallzahlen in Ausserrhoden - Hochzeitsfeier im Fokus

In Ausserrhoden sind innert einer Woche 197 neue Fälle von Corona-Infektionen bestätigt worden, zwei Personen sind an der Krankheit gestorben. Viele Ansteckungen gab es möglicherweise an einer Hochzeit in Schwellbrunn.

Grosser Schritt für neue Ausserrhoder Kantonsverfassung
Schweiz

Grosser Schritt für neue Ausserrhoder Kantonsverfassung

Der Vorschlag für eine neue Ausserrhoder Kantonsverfassung ist von der zuständigen Kommission verabschiedet worden. Der nächste Schritt ist eine Vernehmlassung. 2023 könnte darüber abgestimmt werden.

Im Tessin ist die Grippeimpfung bereits ausverkauft
Schweiz

Im Tessin ist die Grippeimpfung bereits ausverkauft

Im Tessin ist die erste Ladung von Grippeimpfdosen bereits aufgebraucht. Weitere Dosen sollen Ende November eintreffen. Bisher durften sich im Südkanton nur Risikopersonen und Gesundheitsfachkräfte impfen lassen.

Missglücktes Wendemanöver in Luthern LU: Auto landet auf dem Dach
Regional

Missglücktes Wendemanöver in Luthern LU: Auto landet auf dem Dach

Bei einem Wendemanöver am frühen Sonntagmorgen auf einer steil abfallenden und nassen Wiese in Luthern LU ist eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto ins Rutschen geraten. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Verletzt wurde niemand.

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen
Regional

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen

Mit 1,98 Promille Alkohol intus hat ein 49-Jähriger am Samstagabend kurz nach 23 Uhr in Triengen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto schleuderte über die Strasse, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Mann wurde leicht verletzt, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Verfahrensfehler: Staatsanwalt muss Tötungsdelikt wieder übernehmen
Schweiz

Verfahrensfehler: Staatsanwalt muss Tötungsdelikt wieder übernehmen

Aufgrund eines schweren Verfahrensfehlers muss die Zürcher Staatsanwaltschaft die Tötung einer 28-jährigen Französin durch einen psychisch kranken Mann im Jahr 2016 weiter untersuchen. Dies hat das Bundesgericht entschieden und zugleich das Gutachten zur Einschätzung der Schuldfähigkeit des Beschuldigten als ungenügend kritisiert.

Starkes Erdbeben im Glarnerland
Schweiz

Starkes Erdbeben im Glarnerland

Im Kanton Glarus hat am Sonntagabend mehrmals die Erde gebebt. Das stärkste Beben wurde gemäss dem Erdbebendienst der ETH Zürich um 20.35 Uhr mit einer Magnitude von etwa 4,4 registriert. Erdbeben dieser Stärke sind in der Schweiz eher selten.

Suchtgefährdete Online-Glücksspieler im Visier einer neuen Kampagne
Schweiz

Suchtgefährdete Online-Glücksspieler im Visier einer neuen Kampagne

Eine speziell auf das Online-Glücksspiel zugeschnittene Sensibilisierungskampagne will bewusst insbesondere ein junges Zielpublikum ansprechen. Das Risiko für problematisches Suchtverhalten ist laut Sucht Schweiz in der Coronakrise gestiegen.

Energieverbund Altstetten und Höngg ist am Netz
Schweiz

Energieverbund Altstetten und Höngg ist am Netz

Das EWZ hat am Montag den neuen Energieverbund Altstetten und Höngg nach 16-monatiger Bauzeit vorgestellt. Der Verbund ging am 5. Oktober ans Netz und beliefert momentan 600 Haushalte mit Wärme.

Appenzell Innerrhoden verschärft Corona-Massnahmen
Schweiz

Appenzell Innerrhoden verschärft Corona-Massnahmen

Die Standeskommission von Appenzell Innerrhoden unterstützt zusätzliche Massnahmen durch den Bundesrat und will bei Bedarf selber aktiv werden. In der Oberstufe gelten ab Dienstag eine erweiterte Maskenpflicht sowie Einschränkungen beim Sport- und Musikunterricht.

Ein Toter und ein Überlebender bei Helikopterabsturz am Breithorn
Schweiz

Ein Toter und ein Überlebender bei Helikopterabsturz am Breithorn

Beim Absturz eines privaten Helikopters am Breithorn an der Grenze zwischen dem Wallis und dem Aostatal ist ein Italiener ums Leben gekommen. Ein Mann, der sich ebenfalls an Bord des verunfallten Helikopters befunden hatte, überlebte den Unfall.

No Ronaldo, no Party
Sport

No Ronaldo, no Party

Juventus Turin kam nicht gut aus den Startblöcken. In den ersten fünf Spielen der Serie A gab der Meister drei Mal Punkte ab. Trainer Andrea Pirlo wird bereits kritisiert. Doch es gibt vor allem einen Grund für die Baisse: Es fehlen die Tore von Cristiano Ronaldo.

Lastwagen bringt Velofahrer in Winterthur zum Stürzen
Schweiz

Lastwagen bringt Velofahrer in Winterthur zum Stürzen

Ein Velofahrer ist am Montag in Oberwinterthur gestürzt, nachdem er von einem Lastwagen überholt worden ist. Der 23-jährige Velofahrer verletzte sich dabei an der Schulter.

CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
International

CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr

Die deutsche CDU von Kanzlerin Angela Merkel verschiebt angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage den für Anfang Dezember geplanten Parteitag zur Wahl eines neuen Vorsitzenden ins kommende Jahr.

Französischer Wirtschaftsverband: Geben der Erpressung nicht nach
International

Französischer Wirtschaftsverband: Geben der Erpressung nicht nach

Der grösste französische Wirtschaftsverband Medef hat sich angesichts von Boykott-Aufrufen gegen Produkte aus Frankreich in mehreren arabischen Ländern hinter die Regierung in Paris gestellt. 

Stadt St. Gallen will eine aktive Wohnraumpolitik betreiben
Regional

Stadt St. Gallen will eine aktive Wohnraumpolitik betreiben

Die Stadt St. Gallen will mitprägen, wie sich der Wohnbau in den kommenden Jahren entwickelt. Ziel ist das Bevölkerungswachstum, das in den letzten Jahren ausgeblieben ist. In einem partizipativen Prozess wurde eine Strategie für die Wohnbaupolitik erarbeitet.

Urs Faes:
Schweiz

Urs Faes: "Untertags"

Mit dem Thema Demenz muss sich die Gesellschaft zunehmend befassen. Dass es auch als Romanstoff taugt, zeigt Urs Faes in seinem überraschenden Buch "Untertags".

Proteste in Thailand: Parlament sucht bei Sondersitzung Lösungen
International

Proteste in Thailand: Parlament sucht bei Sondersitzung Lösungen

Das Parlament in Thailand sucht angesichts der seit Monaten anhaltenden regierungskritischen Proteste nach Lösungen für die angespannte Situation. Die Abgeordneten kamen am Montag zu einer Sondersitzung zusammen, die zwei Tage dauern soll.

Deutscher Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot
International

Deutscher Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot

Der Vizepräsident des deutschen Parlaments, Thomas Oppermann, ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur völlig überraschend gestorben. Kanzlerin Angela Merkel und andere deutsche Spitzenpolitiker zeigten sich am Morgen bestürzt und tief traurig über seinen plötzlichen Tod.

SAP kappt Ziele wegen Corona und Schwenk zur Cloud
Wirtschaft

SAP kappt Ziele wegen Corona und Schwenk zur Cloud

Die Covid-19-Pandemie setzt Europas grösstem Softwarehersteller SAP stärker zu als bisher gedacht. Weil die Nachfrage wegen neuer Beschränkungen verhaltener ausfiel als erwartet, geht das Management nun von weniger Umsatz in diesem Jahr aus.

Hyundai mit Verlust im dritten Quartal
Wirtschaft

Hyundai mit Verlust im dritten Quartal

Der koreanische Autokonzern Hyundai ist wegen der Kosten für die Beilegung einer Sammelklage im Zusammenhang mit Motorproblemen im dritten Quartal in die roten Zahlen gerutscht.

Bayer stärkt mit Milliardenübernahme Geschäft mit Zelltherapien
Wirtschaft

Bayer stärkt mit Milliardenübernahme Geschäft mit Zelltherapien

Bayer baut sein Geschäft mit Zell- und Gentherapien mit der Milliardenübernahme des US-Unternehmens Asklepios BioPharmaceutical aus. Für den Kauf von AskBio flössen zunächst zwei Milliarden US-Dollar (rund 1,8 Mrd Fr.).

Chemie+Papier rechnet mit Ergebnis von rund 40 Millionen Franken
Wirtschaft

Chemie+Papier rechnet mit Ergebnis von rund 40 Millionen Franken

Die CPH Chemie+Papier Holding (CPH) kann für 2020 einen latenten Steuerertrag von 12 Millionen Franken verbuchen. Grund dafür ist, dass die Gesellschaft steuerliche Verlustvorträge in Höhe von 97 Millionen aus vergangenen Jahren kompensieren kann.

Aserbaidschan und Armenien werfen sich Verstösse gegen Waffenruhe vor
International

Aserbaidschan und Armenien werfen sich Verstösse gegen Waffenruhe vor

Kurz nach Inkrafttreten einer neuen Waffenruhe im Konflikt um die Südkaukasusregion Berg-Karabach haben sich Armenien und Aserbaidschan Verstösse gegen die Vereinbarung vorgeworfen.

Schweizer Uhrenindustrie sieht weiterhin schwarz
Wirtschaft

Schweizer Uhrenindustrie sieht weiterhin schwarz

Führungskräfte der Schweizer Uhrenindustrie sehen während der Coronavirus-Krise noch kein Licht am Ende des Tunnels. Rund 85 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage rechnen mit trüben Aussichten für die Schweizer Uhrenbranche.

Coronavirus drängt sich im US-Wahlkampf in den Vordergrund
International

Coronavirus drängt sich im US-Wahlkampf in den Vordergrund

Im Kampf ums Weisse Haus drängt sich auf der Zielgeraden mit Wucht die Corona-Krise wieder in den Mittelpunkt.

Europa kämpft gegen Corona - Neue Auflagen in mehreren Ländern
International

Europa kämpft gegen Corona - Neue Auflagen in mehreren Ländern

Im Kampf gegen die zweite Corona-Welle treten am Montag vielerorts in Europa neue Auflagen in Kraft, so etwa in Italien, Dänemark, der Slowakei und in der belgischen Hauptstadt Brüssel.

Wahlsieg für Konservative bei Parlamentswahl in Litauen
International

Wahlsieg für Konservative bei Parlamentswahl in Litauen

Litauen steht vor einem Machtwechsel. Bei der zweiten Runde der Parlamentswahl ist die oppositionelle Vaterlandsunion stärkste politische Kraft geworden.

Milliarden-Übernahme unter Coca-Cola-Abfüllern geplant
Wirtschaft

Milliarden-Übernahme unter Coca-Cola-Abfüllern geplant

Der weltgrösste unabhängige Abfüller von Coca-Cola, die Coca-Cola European Partners, will den australischen Rivalen Coca-Cola Amatil für rund 6,6 Milliarden Dollar kaufen. European Partners habe 12,75 australische Dollar pro Amatil-Aktie geboten.

Oppositionsführer geflüchtet - Venezuela macht Spanien Vorwürfe
International

Oppositionsführer geflüchtet - Venezuela macht Spanien Vorwürfe

Nach der Flucht des Oppositionsführers Leopoldo López hat die venezolanische Regierung von Präsident Nicolás Maduro schwere Vorwürfe gegen ihn und gegen Spanien erhoben. Der zuvor in Venezuela inhaftierte López hatte eineinhalb Jahre in der spanischen Botschaft in Caracas festgesteckt.

Mit 200 km/h auf der Autobahn: Luzerner Gericht verurteilt Raser
Regional

Mit 200 km/h auf der Autobahn: Luzerner Gericht verurteilt Raser

Ein Autofahrer, der seinen getunten Wagen, in dem seine Familie sass, auf der Autobahn bis auf 210 km/h beschleunigte, ist vom Kriminalgericht Luzern zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 22 Monaten verurteilt worden.

Parlamentswahl in Litauen - Warten auf Ergebnisse
International

Parlamentswahl in Litauen - Warten auf Ergebnisse

In Litauen haben die Bürger am Sonntag inmitten einer Phase mit stark steigenden Corona-Infektionszahlen in zweiter Runde über die Zusammensetzung ihres neuen Parlaments abgestimmt.

Luzern mit Müller, YB mit Geduld und dem Sieg
Sport

Luzern mit Müller, YB mit Geduld und dem Sieg

Zwischen zwei Europacup-Höhepunkten meistern die Young Boys die Pflicht in der Meisterschaft am Sonntag souverän. Die Berner stellen beim 2:1-Sieg gegen Luzern ihre Kadertiefe und Geduld unter Beweis.

Spital im französischsprachigen Teil des Wallis im Krisenmodus
Schweiz

Spital im französischsprachigen Teil des Wallis im Krisenmodus

Das Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis (CHVR) hat für Montag wegen der Corona-Pandemie die höchste Alarmstufe aufgerufen. Patienten müssten in andere Spitäler verlegt werden, sagte CHVR-Direktor Eric Bonvin am Sonntagabend dem Sender "Radio Rhône".

Frankreich: Erstmals mehr als 50 000 Corona-Neuinfektionen
International

Frankreich: Erstmals mehr als 50 000 Corona-Neuinfektionen

In Frankreich sind binnen 24 Stunden erstmals mehr als 50 000 neue Corona-Infektionen registriert worden. Die Gesundheitsbehörde meldete am Sonntagabend 52 010 neu erfasste Ansteckungen.

Referendum über neue Verfassung in Chile: Schlangen vor Wahllokalen
International

Referendum über neue Verfassung in Chile: Schlangen vor Wahllokalen

Wird Chiles Verfassung aus der Zeit der Pinochet-Diktatur ersetzt? Um diese Frage ging es bei einem Referendum in Chile am Sonntag. Bilder von langen Schlangen im ganzen Land deuteten auf eine hohe Wahlbeteiligung hin.

Ajoie empfängt den SC Bern
Sport

Ajoie empfängt den SC Bern

Die Auslosung der Viertelfinals im Eishockey-Cup ergibt das Schlagerspiel zwischen dem amtierenden Cupsieger Ajoie und dem SC Bern.

Bericht: Vorfall auf Öltanker laut Anwälten
International

Bericht: Vorfall auf Öltanker laut Anwälten "keine Entführung"

Bei dem Vorfall auf einem Öltanker vor der Küste der britischen Isle of Wight soll es sich einem Medienbericht zufolge nicht um eine Entführung handeln.

Auch Vaduz muss nach Corona-Fällen in Quarantäne
Sport

Auch Vaduz muss nach Corona-Fällen in Quarantäne

Der Super League steht das nächste Terminchaos ins Haus. Nach drei Corona-Fällen beim FC Vaduz muss der Liechtensteiner Super-Ligist für zehn Tage in Quarantäne.

Arabische Länder boykottieren Frankreich nach Aussagen Macrons
International

Arabische Länder boykottieren Frankreich nach Aussagen Macrons

Im Streit um Karikaturen des islamischen Propheten Mohammed haben mehrere arabische Länder einen Boykott gegen Frankreich gestartet.

Gewalt und Festnahmen: 100 000 protestieren gegen Lukaschenko
International

Gewalt und Festnahmen: 100 000 protestieren gegen Lukaschenko

Mehr als 100 000 Menschen haben ungeachtet eines massiven Polizei- und Militäraufgebots den elften Sonntag in Serie in Belarus gegen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert.

YB mit Wende gegen Luzern an die Tabellenspitze
Sport

YB mit Wende gegen Luzern an die Tabellenspitze

Drei Tage nach der bitteren Niederlage in der Europa League gegen die Roma kehren die Young Boys in der Super League in die Erfolgsspur zurück. Gegen den FC Luzern siegt YB nach Rückstand 2:1.

Gleitschirmflieger stürzt im freiburgischen Schwarzsee auf Kirche
Schweiz

Gleitschirmflieger stürzt im freiburgischen Schwarzsee auf Kirche

Ein 27-jähriger Gleitschirmflieger ist am Sonntagmorgen im freiburgischen Schwarzsee auf das Dach einer Kirche gestürzt und hat sich dabei verletzt. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Schweizer überzeugen bei erstem Sieg von Wolfsburg
Sport

Schweizer überzeugen bei erstem Sieg von Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg fällt in der 5. Runde der Bundesliga aus dem bekannten Muster. Nach vier Remis feiern die Wölfe im Heimspiel gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld einen 2:1-Sieg.

Tao Geoghegan Hart dreht den Spiess im Zeitfahren um
Sport

Tao Geoghegan Hart dreht den Spiess im Zeitfahren um

Tao Geoghegan Hart heisst der Gesamtsieger des 103. Giro d'Italia. Der Brite vom Team Ineos Grenadiers entscheidet im abschliessenden Zeitfahren in Mailand das Duell mit Jai Hindley zu seinen Gunsten.

92. Sieg - Lewis Hamilton alleiniger Rekordsieger
Sport

92. Sieg - Lewis Hamilton alleiniger Rekordsieger

Lewis Hamilton gewinnt im Mercedes hoch überlegen den Grand Prix von Portugal und macht sich mit seinem 92. Sieg zum alleinigen Rekordgewinner in der Formel 1.

Von der Quarantäne zum Überraschungsresultat: Stephanie Eymann
Schweiz

Von der Quarantäne zum Überraschungsresultat: Stephanie Eymann

Stephanie Eymann von den Liberalen ist die Überraschungskandidatin der Basler Regierungsratswahlen. Obwohl sie in Basel-Stadt politisch unerfahren ist, verfehlte sie das absolute Mehr mur knapp.

Universität Luzern wechselt wieder in den digitalen Modus
Regional

Universität Luzern wechselt wieder in den digitalen Modus

Angesichts gestiegener Coronavirus-Fallzahlen finden an der Universität Luzern alle Lehrveranstaltungen ab dem kommenden Mittwoch nur noch digital statt. Auch die Mitarbeitenden in den Bereichen Forschung und Verwaltung müssen in den digitalen Modus wechseln.

Sustenpassstrasse nach Steinschlag bis auf weiteres gesperrt
Schweiz

Sustenpassstrasse nach Steinschlag bis auf weiteres gesperrt

Die Sustenpassstrasse ist nach einem Steinschlag auf Urner Seite bis auf weiteres gesperrt worden. Befürchtungen, dass auch Menschen vom Naturereignis betroffen sein könnten, bestätigten sich laut der Polizei nicht.

SC Langenthal eliminiert im Cup National-League-Leader EV Zug
Sport

SC Langenthal eliminiert im Cup National-League-Leader EV Zug

In den Achtelfinals des Schweizer Cups gelingt dem SC Langenthal die Sensation. Die Oberaargauer werfen den EV Zug, den Leader der National League, mit 2:1 nach Verlängerung raus.

Kanton Schwyz verschärft Massnahmen gegen Pandemie
Schweiz

Kanton Schwyz verschärft Massnahmen gegen Pandemie

Der Kanton Schwyz verschärft seine Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Ab Montag verboten sind private Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen und übrige Veranstaltungen mit mehr als 30 Personen.

Italien beschliesst neue Massnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie
International

Italien beschliesst neue Massnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Unter dem Druck steigender Infektionszahlen hat Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte ein neues Paket von Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus unterzeichnet. Landesweit müssen demnach alle Restaurants und Bars von Montag an um 18 Uhr für Gäste schliessen, wie aus einem Dokument hervorgeht, das am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Zudem dürfen auch Kinos, Theater, Fitnessstudios, Bäder, Skiresorts und Konzerthallen nicht mehr öffnen. Die Massnahmen sollen zunächst bis zum 24. November gelten.

Mord an Lehrer: Frankreich verspricht Rahmenvorgaben für Schulbeginn
International

Mord an Lehrer: Frankreich verspricht Rahmenvorgaben für Schulbeginn

Nach der brutalen Mordattacke auf einen Lehrer will Frankreich Lehrkräften dabei helfen, mit Schülerinnen und Schülern über die Tat zu sprechen. Es werde "klare Rahmenvorgaben" geben, wie das Vorgefallene nach Ende der Ferien thematisiert werden soll, erklärte Bildungsminister Jean-Michel Blanquer der Sonntagszeitung "Journal Du Dimanche". Die Lehrer-Gewerkschaften hätten um Vorgaben gebeten, so Blanquer. "Diesen Rahmen werden wir gemeinsam für den ersten Tag nach den Ferien erstellen, aber auch langfristig im Sinne einer Stärkung der Werte der Republik." Frankreichs Schulen sind derzeit wegen der Herbstferien zu, der Unterricht beginnt erst wieder am 2. November.

Israels Regierung billigt Abkommen mit Emiraten abschliessend
International

Israels Regierung billigt Abkommen mit Emiraten abschliessend

Die israelische Regierung hat das historische Annäherungsabkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) am Sonntag abschliessend gebilligt. Dies war der letzte formelle Billigungsschritt, nachdem das Parlament vor zehn Tagen bereits mit grosser Mehrheit für die Vereinbarung gestimmt hatte. Die Regierung votierte am Sonntag ausserdem für das Annäherungsabkommen mit Bahrain, wie das Büro des Ministerpräsidenten mitteilte. Es muss nun ebenfalls noch vom Parlament und von der Regierung noch einmal abschliessend gebilligt werden.

Slowakei: Mehr als 3000 Corona-Neuinfektionen - Massentest läuft
International

Slowakei: Mehr als 3000 Corona-Neuinfektionen - Massentest läuft

In der Slowakei hat der tägliche Anstieg an Corona-Infektionen erstmals die Schwelle von 3000 Fällen überschritten. Wie der konservative Ministerpräsident Igor Matovic am Sonntag auf Facebook mitteilte, wurde mit 3042 Neuinfektionen binnen 24 Stunden ein Rekordwert erreicht.

International

"Mein Junge, du wirst in der Gosse enden" - 100 Jahre Helmut Newton

Das vernichtende Urteil des Vaters steht schon zu Berliner Vorkriegszeiten fest. "Mein Junge, du wirst in der Gosse enden", muss sich der heranwachsende Helmut Neustädter im Elternhaus sagen lassen. Auf die harte Prophezeiung, nach Beobachtung des Sohnes "nicht ohne sein Monokel fest ins Auge zu klemmen", wird für den Gescholtenen internationaler Ruhm, umfassende Anerkennung, aber auch massive Ablehnung folgen. Unter seinem späteren Namen wird Helmut Newton zu einem der wichtigsten und einflussreichsten Fotografen seines Jahrhunderts. Am 31. Oktober vor 100 Jahren wurde Newton (1920-2004) in Berlin geboren.

Brexit: London und Brüssel treiben Verhandlungen voran
International

Brexit: London und Brüssel treiben Verhandlungen voran

Nach dem Neustart der Verhandlungen über einen EU-Handelspakt mit Grossbritannien suchen beide Seiten nun unter Ausschluss der Öffentlichkeit konkrete Fortschritte. Bis Mittwoch seien Gespräche in London angesetzt und danach die nächste Runde in Brüssel, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Sonntag. Wie es inhaltlich vorangeht, wollten beide Seiten auf Anfrage nicht sagen.

UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen tritt im Januar in Kraft
International

UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen tritt im Januar in Kraft

Eine weltweite Kampagne zur Ächtung von Atomwaffen hat einen Meilenstein erreicht: Mit Honduras hat am Samstag das 50. Land den UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen ratifiziert. Er tritt nun am 22. Januar 2021 in Kraft. Ein "Sieg für die Menschheit", schrieb Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), im Kurznachrichtendienst Twitter. UN-Generalsekretär António Guterres meinte, der Vertrag stelle eine "bedeutende Verpflichtung hin zu einer kompletten Elimination von Nuklearwaffen" dar.

Schwere Knieverletzung bei Killian Peier
Sport

Schwere Knieverletzung bei Killian Peier

Pech für Killian Peier! Der 25-jährige Westschweizer zieht sich bei seinem Sturz am Samstag an den Schweizer Meisterschaften in Einsiedeln eine schwere Knieverletzung zu.

Der Basler Regierungspräsidentin droht nach erstem Wahlgang Abwahl
Schweiz

Der Basler Regierungspräsidentin droht nach erstem Wahlgang Abwahl

Die amtierende Basler Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne) steht vor einer ungewissen Zukunft: Nach Auszählung der brieflichen Stimmen ist fraglich, ob sie die Wiederwahl schafft.

Rot-grüne Regierungsmehrheit in Basel-Stadt auf der Kippe
Schweiz

Rot-grüne Regierungsmehrheit in Basel-Stadt auf der Kippe

Im Kanton Basel-Stadt steht die rot-grüne Regierungsmehrheit nach dem ersten Wahlgang auf der Kippe. Die grüne Regierungspräsidentin ist abgeschlagen auf dem neunten Platz gelandet, weit hinter einer bürgerlichen Kampfkandidatin der LDP.

Appenzell Ausserrhoden führt generelle Maskenpflicht ein
Schweiz

Appenzell Ausserrhoden führt generelle Maskenpflicht ein

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden prescht vor: Er führt eine generelle Maskenpflicht ein. Die Fallzahlen sowie die Zahl der Spitaleinweisungen im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen würden drastisch zunehmen.

Beleidigung von Macron: Frankreich ruft Botschafter aus Türkei zurück
International

Beleidigung von Macron: Frankreich ruft Botschafter aus Türkei zurück

Nach einem verbalen Angriff des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf den französischen Staatschef Emmanuel Macron hat Frankreich seinen Botschafter in Ankara zu Konsultationen zurückgerufen. "Die Worte von Präsident Erdogan sind inakzeptabel", zitierte die französische Nachrichtenagentur AFP am Samstagabend die Begründung aus dem Élyséepalast. "Wir lassen uns nicht auf unnütze Auseinandersetzungen ein und akzeptieren keine Beleidigungen", hiess es demnach weiter. Man fordere den türkischen Präsidenten auf, den Kurs seiner gefährlichen Politik zu ändern.

Zahl der Toten nach Selbstmordanschlag in Kabul steigt auf 24
International

Zahl der Toten nach Selbstmordanschlag in Kabul steigt auf 24

Nach dem IS-Selbstmordanschlag auf ein Bildungszentrum in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf 24 gestiegen. 57 Menschen seien verwundet worden, teilte das Innenministerium am Sonntag mit.

Türkei verlängert Einsatz von Gas-Forschungsschiff im Mittelmeer
International

Türkei verlängert Einsatz von Gas-Forschungsschiff im Mittelmeer

Die Türkei hat den umstrittenen Einsatz ihres Gas-Forschungsschiffs "Oruc Reis" erneut verlängert. Es werde bis zum 4. November südlich der griechischen Insel Rhodos seismische Untersuchungen vornehmen, teilte die türkische Marinebehörde am Samstagabend mit.

Deutschland gewährt Flüchtling aus Hongkong Asyl
International

Deutschland gewährt Flüchtling aus Hongkong Asyl

Erstmals seit Inkrafttreten des umstrittenen Sicherheitsgesetzes für Hongkong hat Deutschland einem Flüchtling aus der chinesischen Sonderverwaltungszone Asyl gewährt. Das geht aus der Asylstatistik des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge für September hervor, die der Deutschen Presse Agentur vorliegt. Die Hongkonger Regierung hatte bereits am Mittwoch den Generalkonsul Dieter Lamlé nach ersten Berichten über einen solchen Fall zu einem Gespräch gebeten.

Walliser Spitäler laut Regierungspräsident an der Belastungsgrenze
Schweiz

Walliser Spitäler laut Regierungspräsident an der Belastungsgrenze

Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie hat im Kanton Wallis die Spitäler laut Regierung an die Belastungsgrenze gebracht. "Wir sind kurz vor der höchsten Alarmstufe", sagte Regierungspräsident Christophe Darbellay in einem Interview mit der "SonntagsZeitung".

Autofahrer mit Lernfahrausweis kracht in Benken SG in Hauswand
Schweiz

Autofahrer mit Lernfahrausweis kracht in Benken SG in Hauswand

Ein 33-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen in Benken SG mit seinem Auto in ein Haus an der Uznacherstrasse geprallt. Der Mann sei in fahrunfähigem Zustand und nur in Besitz eines Lernfahrausweises gewesen, teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mit.

25-Jähriger in Wil SG von Unbekannten getreten und verletzt
Schweiz

25-Jähriger in Wil SG von Unbekannten getreten und verletzt

Ein 25-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag am Bahnhof Wil SG von drei Unbekannten mit Schlägen und Tritten traktiert worden. Er musste verletzt ins Spital gebracht werden. Die drei Täter flüchteten.

Grosser Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus in Schwarzenbach
Schweiz

Grosser Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus in Schwarzenbach

Beim Brand eines Kellers eines Einfamilienhauses an der Hirschenstrasse in Schwarzenbach SG ist am Samstagnachmittag grosser Sachschaden entstanden. Zwei über 70-jährige Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Schweiz

"Rien ne va plus": Immer mehr Spielsperren in Casinos und Online

"Rien ne va plus", hat es Ende 2019 in der Schweiz für 61'452 Spielsüchtige von Casinos und Online-Spielen geheissen. Sie wurde vom Spielbetrieb ausgeschlossen, wie eine neue Statistik der Eidgenössischen Spielbankenkommission zeigt.

Skateboarderin bei Kollision mit Auto in Näfels GL schwer verletzt
Regional

Skateboarderin bei Kollision mit Auto in Näfels GL schwer verletzt

Eine 17-jährige Skateboarderin ist am Samstag in Näfels GL bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Sie wurde von der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen.

Angetrunkene Autofahrerin auf Gegenspur - drei Autos schrottreif
Regional

Angetrunkene Autofahrerin auf Gegenspur - drei Autos schrottreif

Eine 75-jährige Autofahrerin ist im Kanton Zug bei Menzingen am Samstag unter Alkoholeinfluss hinter dem Steuer auf die Gegenfahrbahn geraten und hat zwei Wagen gerammt. Die Frau wurde verletzt und zur Kontrolle in ein Spital gebracht. An den Autos entstand laut Polizei Totalschaden.

Heim im Corona-Hotspot Schwyz sucht per sofort
Regional

Heim im Corona-Hotspot Schwyz sucht per sofort "helfende Hände"

Angesichts der drastisch zugespitzten Lage rund um das Coronavirus im Talkessel von Schwyz hat ein lokales Altersheim am Sonntag in einem öffentlichen Aufruf per sofort um zusätzliches Personal gebeten. Das Heim sucht laut Mitteilung des Gemeinderats nach Pflegefachpersonen und anderen "helfenden Händen".

Sommerzeit zu Ende: Uhren werden zurückgestellt
Schweiz

Sommerzeit zu Ende: Uhren werden zurückgestellt

Es ist wieder so weit: Die diesjährige Sommerzeit ist zu Ende. Die Uhren wurden in der Nacht auf Sonntag von drei auf zwei Uhr zurückgestellt, für fünf Monate gilt wieder die sogenannte Normalzeit.

Einzige Super-League-Partie ohne Zuschauer
Sport

Einzige Super-League-Partie ohne Zuschauer

Nach den beiden Spielverschiebungen aufgrund des Coronavirus steht heute Abend das Duell zwischen Meister YB und dem FC Luzern als einsamer Höhepunkt im Spielkalender der Swiss Football League.

Positiver Corona-Test bei Stabschef von US-Vizepräsident Pence
International

Positiver Corona-Test bei Stabschef von US-Vizepräsident Pence

Der Stabschef von US-Vizepräsident Mike Pence ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Ultimatum in Belarus gegen Lukaschenko endet - Massenprotest startet
International

Ultimatum in Belarus gegen Lukaschenko endet - Massenprotest startet

Trotz eines Demonstrationsverbots in Belarus (Weissrussland) hat die Demokratiebewegung für diesen Sonntag zu einem neuen Massenprotest gegen Machthaber Alexander Lukaschenko aufgerufen.

Zeitung - Japanische Airline ANA will 3500 Jobs streichen
Wirtschaft

Zeitung - Japanische Airline ANA will 3500 Jobs streichen

Japans grösste Airline, ANA Holdings (All Nippon Airways), plant einem Zeitungsbericht zufolge den Abbau von rund 3500 Stellen innerhalb von drei Jahren. Die Kürzungen seien Teil eines grösseren Restrukturierungsplans, der am Dienstag vorgestellt werden soll.

Zwei von sieben Regierungssitzen in Basel-Stadt neu zu besetzen
Schweiz

Zwei von sieben Regierungssitzen in Basel-Stadt neu zu besetzen

Im Kanton Basel-Stadt werden am heutigen Sonntag Regierung und Parlament neu gewählt. In der Exekutive sind zwei von sieben Sitzen neu zu besetzen. Die Bürgerlichen versuchen einmal mehr, die seit 2005 bestehende rot-grüne Mehrheit zu sprengen.

Verwaltungsratspräsident von Samsung verstorben
Wirtschaft

Verwaltungsratspräsident von Samsung verstorben

Der Verwaltungsratspräsident des Samsung-Konzerns, Lee Kun Hee, ist tot. Nach Angaben das südkoreanischen Unternehmens vom Sonntag verstarb Lee am Sonntag im Alter von 78 Jahren.

Uhren in der Nacht auf Sonntag um eine Stunde zurückgestellt
Schweiz

Uhren in der Nacht auf Sonntag um eine Stunde zurückgestellt

In der Nacht auf Sonntag wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Es gilt wieder die Normalzeit. Diese entspricht in der Schweiz seit rund 125 Jahren der mitteleuropäischen Zeit.

Frankreich erreicht Spitzenwert mit über 45 000 Corona-Neuinfektionen
International

Frankreich erreicht Spitzenwert mit über 45 000 Corona-Neuinfektionen

In Frankreich sind binnen 24 Stunden erstmals mehr als 45 000 neue Corona-Infektionen registriert worden.

Frau fährt in Zug mit Auto in Mulde und verletzt sich
Schweiz

Frau fährt in Zug mit Auto in Mulde und verletzt sich

Eine 76-jährige Automobilistin ist am frühen Samstagabend mit ihrem Personenwagen in der Stadt Zug frontal in eine auf der Strasse stehende Abrollmulde gefahren und hat sich dabei erheblich verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Spital eingeliefert.

Gleitschirmpilot bei Landemanöver in Zug abgestürzt und verletzt
Schweiz

Gleitschirmpilot bei Landemanöver in Zug abgestürzt und verletzt

Ein Gleitschirmpilot ist am Samstagnachmittag bei einem Landemanöver in Oberwil bei Zug abgestürzt und hat sich dabei verletzt. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Erster Sieg für den FCZ, erste Niederlage für St. Gallen
Sport

Erster Sieg für den FCZ, erste Niederlage für St. Gallen

Dank dem ersten Pflichtspielsieg seit Juli setzt sich der FC Zürich im ersten Spiel unter dem neuen Coach Massimo Rizzo vom Tabellenende ab. In Vaduz beim Aufsteiger siegen die Zürcher 4:1.

Spaziergängerin findet in Wald in Zürich eine Leiche
Schweiz

Spaziergängerin findet in Wald in Zürich eine Leiche

Eine Spaziergängerin hat am Samstagnachmittag in einem Wald in Zürich eine Leiche entdeckt. Woran die Person starb, war zunächst nicht bekannt. Hinweise auf eine Dritteinwirkung gebe es vorerst keine.

Kiews Rathauschef Klitschko mit Corona-Infektion vor Wahl isoliert
International

Kiews Rathauschef Klitschko mit Corona-Infektion vor Wahl isoliert

In der Ukraine hat sich Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko vor seiner möglichen Wiederwahl als Bürgermeister in der Hauptstadt Kiew mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte der 49-Jährige am Samstagabend in mehreren sozialen Netzwerken mit. "Freunde! Das Coronavirus hat im unpassendsten Moment zugeschlagen", meinte er mit Blick auf den Wahlsonntag. "Ich fühle mich gut." Er habe zwar versucht, sich zu schützen, aber die Arbeit als Bürgermeister in Pandemie-Zeiten bedeute auch ein ständiges Risiko. Er sei regelmässig getestet worden und werde nun aus der Selbstisolation weiter arbeiten, teilte Klitschko mit.

Viele Tote und Verletzte nach Selbstmordanschlag in Kabul
International

Viele Tote und Verletzte nach Selbstmordanschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag sind in der afghanischen Hauptstadt Kabul viele Schülerinnen und Schüler getötet worden. Mindestens zehn Personen seien ums Leben gekommen und 20 weitere verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Samstagabend (Ortszeit). Der Vorfall ereignete sich demnach in einer Gasse neben einem Bildungszentrum im westlichen Stadtteil Dascht-e Bartschi.

Akanji leitet BVB-Sieg im Derby ein - Lewandowski trifft und trifft
Sport

Akanji leitet BVB-Sieg im Derby ein - Lewandowski trifft und trifft

Borussia Dortmund reagiert auf die Niederlage gegen Lazio Rom mit einem 3:0 im Revierderby gegen Schalke. Manuel Akanji leitet den Sieg mit dem Führungstreffer ein.

Pilot beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Waadt getötet
Schweiz

Pilot beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Waadt getötet

Der Pilot eines Kleinflugzeugs ist am Samstagmorgen beim Absturz seiner Maschine in Gimel im Kanton Waadt getötet worden. Das Flugzeug zerschellte auf einem Feld.

Schwerverletzter bei Messerstecherei an Chilbi in Regensdorf ZH
Schweiz

Schwerverletzter bei Messerstecherei an Chilbi in Regensdorf ZH

Bei einem Streit zwischen mehreren jungen Männern an der Chilbi in Regensdorf ZH ist am Freitagabend ein 16-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt worden. Ein 17-Jähriger wurde als mutmasslicher Täter verhaftet.

Hamilton entscheidet Duell gegen Bottas für sich
Sport

Hamilton entscheidet Duell gegen Bottas für sich

Lewis Hamilton steht vor dem ersten Formel-1-Rennen in Portimão auf der Pole-Position. Der Engländer sichert sich den besten Startplatz für den Grand Prix von Portugal vor Teamkollege Valtteri Bottas.

Spitzenduo geht zeitgleich ins Schluss-Zeitfahren
Sport

Spitzenduo geht zeitgleich ins Schluss-Zeitfahren

Der Brite Tao Geoghegan Hart gewinnt in Sestriere die vorletzte Etappe des 103. Giro d'Italia. Der Ineos-Profi setzt sich im Bergsprint vor dem neuen Leader Jai Hindley aus Australien durch.

Guineas Präsident Condé gewinnt Wahl für umstrittene dritte Amtszeit
International

Guineas Präsident Condé gewinnt Wahl für umstrittene dritte Amtszeit

Guineas Staatsoberhaupt Alpha Condé hat die Präsidentenwahl in dem westafrikanischen Land gewonnen und kann eine dritte Amtszeit antreten. Der 82-Jährige habe 59,5 Prozent der Stimmen erhalten, teilte die Wahlkommission am Samstag mit. Sein Hauptrivale Cellou Dalein Diallo erhielt demnach 33,5 Prozent. Der seit 2010 amtierende Condé hatte erst nach einer umstrittenen Verfassungsänderung für eine dritte Amtszeit kandidieren können.

Erneut Vandalismus auf Berliner Museumsinsel - Schale beschmiert
International

Erneut Vandalismus auf Berliner Museumsinsel - Schale beschmiert

Auf der Berliner Museumsinsel ist es erneut zu einem Fall von Vandalismus gekommen. Dabei wurde eine grosse Granitschale im Lustgarten vor dem Alten Museum beschmiert, wie die Stiftung Preussischer Kulturbesitz am Samstag mitteilte. Nach Angaben der Polizei wurden Personalien von einem 17- und einem 21-jährigen Verdächtigen aufgenommen.

St. Galler Kantonshomepage mit technischen Problemen
Schweiz

St. Galler Kantonshomepage mit technischen Problemen

Die Homepage des Kantons St. Gallen ist am Samstag wegen technischer Probleme stundenlang nur schwierig zu erreichen gewesen. Unter anderem konnte deshalb das Reiserückkehr-Formular nicht ausgefüllt werden, teilte der Kanton mit.

Erdogan verurteilt Berliner Moschee-Razzia als rassistisch
International

Erdogan verurteilt Berliner Moschee-Razzia als rassistisch

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Polizeirazzia in einer Berliner Moschee vom Mittwoch als rassistisch und islamfeindlich bezeichnet. "Ich verurteile stark die während der Zeit des Morgengebets in der (...) Moschee in Berlin durchgeführte Polizeioperation, die die Glaubensfreiheit vollkommen missachtet und die sich ganz offensichtlich von Rassismus und Islamfeindlichkeit nährt, welche Europa jeden Tag etwas näher in die Finsternis des Mittelalters rückt", schrieb Erdogan in der Nacht zum Samstag auf Twitter.