77-jähriger Velofahrer verletzt bei Kollision mit Auto in Bad Ragaz


News Redaktion
Schweiz / 21.02.21 16:21

Ein 77-Jähriger ist am Samstagvormittag in Bad Ragaz SG mit seinem Rennvelo in ein Auto geprallt und wurde dabei verletzt. Die Luftrettung flog ihn ins Spital. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Der Zusammenstoss mit dem Auto in Bad Ragaz muss heftig gewesen sein. Der 77 Jahre alte Radrennfahrer lebt aber noch. (FOTO: Kapo St. Gallen)
Der Zusammenstoss mit dem Auto in Bad Ragaz muss heftig gewesen sein. Der 77 Jahre alte Radrennfahrer lebt aber noch. (FOTO: Kapo St. Gallen)

Der 77-Jährige fuhr nach Angaben der St. Galler Kantonspolizei mit seinem Rennrad auf der Scadonsstrasse von Chur in Richtung Sargans. Zur selben Zeit fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Loisstrasse von Trübbach in Richtung Talstation Pizolbahnen.

Bei der Verzweigung der beiden Strassen übersah der Velofahrer das von rechts kommende vortrittsberechtigte Auto des 48-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stiessen ineinander, und der Rennradfahrer verletzte sich unbestimmt. Er wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschliessend von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit mit Facebook: Australien verabschiedet Mediengesetz
International

Nach Streit mit Facebook: Australien verabschiedet Mediengesetz

Als erstes Land weltweit hat Australien ein Digitale-Medien-Gesetz verabschiedet, mit dem Internetriesen wie Google und Facebook verpflichtet werden können, für die Verbreitung der Produkte von Medienunternehmen zu bezahlen.

Kinder mit Autismus ziehen ins ehemalige Schulhaus in Malters ein
Regional

Kinder mit Autismus ziehen ins ehemalige Schulhaus in Malters ein

Die ehemalige Aussenschule Brunau in Malters wird zur Bildungsstätte für Kinder und Jugendliche mit Autismus. Die Gemeinde hat mit der Stiftung Schul- und Wohnzentrum Malters (SWZ) einen Mietvertrag unterzeichnet und die Baubewilligung für die Nachnutzung erteilt.

UN-Bericht: Dutzende Migranten im Mittelmeer vermisst
International

UN-Bericht: Dutzende Migranten im Mittelmeer vermisst

Im zentralen Mittelmeer werden einem Bericht der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zufolge Dutzende Flüchtlinge vermisst.

1131 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet
Schweiz

1131 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem BAG am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 1131 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) 14 neue Todesfälle und 43 Spitaleinweisungen.