Alkoholfreier Winter-Punsch


Eliane Schelbert
Ratgeber / 12.11.20 07:39

Dieser alkoholfreie Winterpunsch lässt sowohl Kinder- als auch Erwachsenenherze höher schlagen... Eine wahre Vorfreude auf das Fest der Liebe!

Alkoholfreier Winter-Punsch (Foto: KEYSTONE /  / )
Alkoholfreier Winter-Punsch

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 Orange aufgeschnitten und ausgepresst
  • 1 Nelke
  • 1 Sternanis ganz
  • 40g Zucker
  • 3 Teebeutel Schwarztee
  • 1 Liter Apfelsaft süss

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Apfelsaft miteinander aufkochen. Durch ein Sieb, in eine weitere Pfanne, giessen und anschliessend den Apfelsaft dazugeben. Kurz erhitzen und servieren!


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Siebenkämpfer Ehammer produziert im Stab einen Nuller
Sport

Siebenkämpfer Ehammer produziert im Stab einen Nuller

Der Traum des Mehrkämpfers Simon Ehammer von einer Medaille an den Hallen-Europameisterschaften in Torun platzt. Der Appenzeller produziert im Stabhochsprung, der sechsten Disziplin, einen Nuller.

Dalai Lama erhält Erstimpfung gegen das Coronavirus
International

Dalai Lama erhält Erstimpfung gegen das Coronavirus

Der Dalai Lama ist gegen das Coronavirus geimpft worden und hat mehr Menschen dazu aufgerufen, es ihm gleichzutun.

Papst wirbt für Dialog im Irak - Treffen mit Grossajatollah
International

Papst wirbt für Dialog im Irak - Treffen mit Grossajatollah

Der Papst will eine Brücke schlagen: Franziskus hat auf seiner Irakreise weiter für den Dialog zwischen dem Islam und dem Christentum geworben. Der Samstag markierte den interreligiösen Höhepunkt seiner Reise in das Land im Nahen Osten. Morgens machte sich das Oberhaupt der katholischen Kirche zum höchsten schiitischen Geistlichen, Grossajatollah Ali al-Sistani, in die südliche Stadt Nadschaf auf. "Ihr seid alle Geschwister" stand auf Plakaten mit den Konterfeis der beiden, die in den Strassen Bagdads an grossen Verkehrskreuzungen aufgestellt wurden.

Migranten auf Teneriffa fordern Reisegenehmigung aufs Festland
International

Migranten auf Teneriffa fordern Reisegenehmigung aufs Festland

Etwa 1200 Migranten und örtliche Unterstützer haben auf der zu Spanien gehörenden Kanareninsel Teneriffa für die Erlaubnis demonstriert, auf das spanische Festland zu reisen.