Drei Kinder in Wien getötet - Mutter in Haft


News Redaktion
International / 17.10.20 14:33

Die Wiener Polizei hat eine Frau festgenommen, die nach eigenen Angaben ihre drei Kinder getötet hat. Die 31-Jährige habe den Polizei-Notruf angerufen und über die Tat informiert, hiess es am Samstag in einer Mitteilung der Behörde. Die Frau habe zudem angegeben, sich selbst töten zu wollen.

Der Eingang des Mehrfamilienhauses, in dem eine 31-jährige Frau ihre drei kleinen Töchter getötet haben soll. Foto: Gunther Lichtenhofer/APA/dpa (FOTO: Keystone/APA/Gunther Lichtenhofer)
Der Eingang des Mehrfamilienhauses, in dem eine 31-jährige Frau ihre drei kleinen Töchter getötet haben soll. Foto: Gunther Lichtenhofer/APA/dpa (FOTO: Keystone/APA/Gunther Lichtenhofer)

In ihrer Wohnung in der österreichischen Hauptstadt fanden die Beamten den Angaben nach zwei tote Mädchen im Alter von acht Monaten und drei Jahren vor. Eine dritte Tochter (9) wurde zunächst zur Wiederbelebung ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte hätten sie aber nicht retten können.

Eine vorläufige Untersuchung ergab, dass die Mädchen vermutlich erstickt worden sind, wie ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das Motiv der Tat war zunächst unklar. Der Vater der Mädchen lebt demnach von der Mutter getrennt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Zug unterstützt Testinstitut für Cybersicherheit
Regional

Kanton Zug unterstützt Testinstitut für Cybersicherheit

IT-Produkte, von denen das Funktionieren der Gesellschaft abhängen kann, sollen auf ihre Sicherheit geprüft werden. Der Kanton Zug leistet für den Aufbau eines Nationalen Testinstituts für Cybersicherheit (NTC) in Zug eine Anschubfinanzierung von 450'000 Franken, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte.

Zollikon: Alle Altersheim-Bewohner und Mitarbeiter müssen zum Test
Schweiz

Zollikon: Alle Altersheim-Bewohner und Mitarbeiter müssen zum Test

Alle 102 Bewohnerinnen und Bewohner sowie sämtliche 136 Mitarbeitenden des Wohn- und Pflegezentrums Blumenrain in Zollikon müssen auf das Coronavirus getestet werden. Vor zwei Wochen sind zwei Mitarbeitende im Gastrobereich positiv getestet worden, nun gibt es weitere Fälle.

US-Motorrad-Ikone Harley-Davidson mit Gewinnsprung
Wirtschaft

US-Motorrad-Ikone Harley-Davidson mit Gewinnsprung

Der Motorradbauer Harley-Davidson hat sich im dritten Quartal deutlich besser geschlagen als erwartet. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum kletterte der Gewinn um 39 Prozent auf 120,2 Millionen Dollar (108,9 Mio Franken).

19-jährige Autofahrerin übersieht Postauto
Schweiz

19-jährige Autofahrerin übersieht Postauto

Eine 19-jährige Autolenkerin hat am Dienstagabend in Zweibruggen (Gemeinde Rehetobel) ein entgegenkommendes Postauto zu spät bemerkt. Es kam zu einer Kollision. Alle Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon.