Fahrzeugbrand auf Autobahnzubringer


News Redaktion
Schweiz / 10.06.21 09:40

Auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ist am Mittwochnachmittag ein Auto in Brand geraten. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Am Mittwoch brannte auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ein Auto. Das Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden. (FOTO: Kapo TG)
Am Mittwoch brannte auf dem Autobahnzubringer T14 bei Müllheim TG ein Auto. Das Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden. (FOTO: Kapo TG)

Ein 49-jähriger Autofahrer war gegen 16.20 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Kreuzlingen unterwegs. Kurz vor dem Abzweiger zum Autobahnzubringer T14 bemerkte er eine Rauchentwicklung und hielt auf dem Pannenstreifen an. Wenig später stand der Motorraum in Brand, wie die Kantonspolizei Thurgau am Donnerstag schrieb.

Ein Angehöriger der Feuerwehr war zufällig vor Ort und konnte das Feuer löschen. Die Feuerwehr Frauenfeld kühlte das Fahrzeug vollständig, verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dillier im Sprint, Reusser als Solistin zu Gold
Sport

Dillier im Sprint, Reusser als Solistin zu Gold

Silvan Dillier und Marlen Reusser gewinnen zum zweiten Mal an Schweizer Strassenmeisterschaften. Der Aargauer reüssiert in Knutwil aus einer Vierer-Gruppe heraus, die Bernerin erreicht das Ziel solo.

Engländer bringen gegen Schotten kein Tor zustande
Sport

Engländer bringen gegen Schotten kein Tor zustande

Der kleine Nachbar bockt im "Battle of Britain" auf. Schottland erkämpft sich gegen England mit 0:0 den ersten Punkt an dieser EM und verhindert den vorzeitigen Achtelfinal-Einzug der "Three Lions".

BMW-Fahrer überholt Ambulanz mit Blaulicht rechts
Schweiz

BMW-Fahrer überholt Ambulanz mit Blaulicht rechts

Ein BMW-Fahrer hat am Freitagmorgen eine Ambulanz mit Blaulicht auf der Autobahn bei Trimmis GR rechts überholt. Das Rettungsfahrzeug war in Richtung Chur unterwegs.

Eriksen erholt sich im Kreis der Familie
Sport

Eriksen erholt sich im Kreis der Familie

Der dänische Internationale Christian Eriksen hat sechs Tage nach seinem Herzstillstand in der EM-Auftaktpartie von Dänemark gegen Finnland das Spital verlassen.