Fans von Schalke und Dortmund sorgen für Aufregung


News Redaktion
Sport / 21.02.21 12:06

Die Fans von Schalke und Borussia Dortmund sorgen nach dem Revierderby für Aufregung.

Dortmund kam zu einem ungefährdeten Sieg im Derby gegen Schalke, geriet aber dennoch in die Kritik (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)
Dortmund kam zu einem ungefährdeten Sieg im Derby gegen Schalke, geriet aber dennoch in die Kritik (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)

Rund 200 Fans des Bundesliga-Letzten aus Gelsenkirchen, die sich bereits während der Partie auf dem Stadiongelände versammelt hatten, versuchten nach dem 0:4 in das für Zuschauer geschlossene Stadion zu gelangen. Daran wurden sie von der Polizei und den Ordnungskräften gehindert.

Auch vor dem Trainingsgelände der Dortmunder kam es zu einer Ansammlung grösserer Fan-Gruppen. Der BVB räumte nach den Jubelfeiern im Anschluss an das Derby Verstösse gegen die Corona-Regeln ein. Dies sei nicht zu tolerieren, hiess es in einer Stellungnahme. Demnach hatten 150 bis 200 Fans das Team bei ihrer Rückkehr nach Dortmund bejubelt und dabei teils weder Masken getragen noch den notwendigen Abstand gehalten. Zudem feierten auch die Spieler im Bus und filmten dies. Die Dortmunder baten um Entschuldigung.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fiala trifft, Assist für Timo Meier
Sport

Fiala trifft, Assist für Timo Meier

Kevin Fiala erzielt beim 5:1-Sieg der Minnesota Wild auswärts gegen die Arizona Coyotes sein siebtes Saisontor in der NHL. Timo Meier von den San Jose Sharks lässt sich einen Assist gutschreiben.

Siebenkämpfer Simon Ehammer nach drei Disziplinen in Führung
Sport

Siebenkämpfer Simon Ehammer nach drei Disziplinen in Führung

Der Schweizer Mehrkämpfer Simon Ehammer ist an den Hallen-Europameisterschaften in Torun auf Medaillenkurs.

Tote Zwergziege in Appenzell - Jagdverwaltung vermutet Wolf
Schweiz

Tote Zwergziege in Appenzell - Jagdverwaltung vermutet Wolf

In der Nacht auf Freitag ist auf einer Weide in Appenzell eine tote Zwergziege gefunden worden. Das Rissbild deutet auf einen Wolf hin.

Juventus Turin gewinnt und rückt näher an die Spitze
Sport

Juventus Turin gewinnt und rückt näher an die Spitze

Juventus Turin kommt auch ohne Cristiano Ronaldo in der Startformation zum 3:1-Heimsieg gegen Lazio Rom und verkürzt den Rückstand nach 25 Serie-A-Partien auf die beiden Mailänder Klubs.