Finnland mit dem grössten Spiel seiner Fussball-Geschichte


News Redaktion
Sport / 21.06.21 07:03

Nationaltrainer Markku Kanerva spricht vom grössten Spiel der finnischen Fussball-Geschichte. Mit einem Sieg gegen Belgien steht der EM-Debütant im Achtelfinal.

Finnlands Trainer Markku Kanerva glaubt an den Coup und freut sich, Belgien herauszufordern (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)
Finnlands Trainer Markku Kanerva glaubt an den Coup und freut sich, Belgien herauszufordern (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)

Die Aufgabe ist schwierig. Belgien ist zwar schon qualifiziert, doch dürfte der Weltranglisten-Erste gegen die Finnen erstmals an diesem Turnier mit Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Axel Witsel in der Startformation antreten. Kanerva konzentriert sich vor dem Spiel auf das Positive: Der grosse Traum ist in unseren eigenen Händen. Es ist schön, dass wir diese Chance haben.

Die Bandbreite dessen, was am späten Montagabend für Finnland herausspringen kann, reicht vom letzten bis ersten Gruppenplatz. Er werde sich über das Geschehen in Kopenhagen zwischen Dänemark und Russland auf dem Laufenden halten, meinte Kanerva. Der wichtigste Teil unserer Aufgabe ist aber, uns darauf zu konzentrieren, was wir selbst beeinflussen können - das ist unser eigenes Spiel.

Mit Teemu Pukki kam ein wesentlicher Bestandteil des finnischen Konzepts bisher noch nicht wie gewünscht zur Geltung. Der Goalgetter, der das Team fast im Alleingang an das erste grosse Turnier geschossen hatte, musste nach mehrwöchiger Verletzungspause zuerst Matchpraxis sammeln. Aber ich fand, dass ich im zweiten Match näher an die Leistung kam, die ich zeigen will, sagte der Angreifer von Premier-League-Aufsteiger Norwich. Nun muss eine perfekte Leistung gelingen, um Belgien zu schlagen. Es ist möglich.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fleiss und Beharrlichkeit zahlen sich aus
Sport

Fleiss und Beharrlichkeit zahlen sich aus

Belinda Bencic ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Fleiss und Beharrlichkeit auszahlen. Als Lohn dafür darf sie sich nun Olympiasiegerin nennen.

Zverev holt Olympia-Gold
Sport

Zverev holt Olympia-Gold

Der Deutsche Alexander Zverev gewinnt das olympische Tennisturnier der Männer. Im Final gegen den Russen Karen Chatschanow setzt er sich überlegen mit 6:3, 6:1 durch.

BAG meldet 2019 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden
Schweiz

BAG meldet 2019 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 2019 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG drei neue Todesfälle und 24 Spitaleinweisungen.

Polens Vize-Justizminister: Deutschland gefährdet Meinungsfreiheit
International

Polens Vize-Justizminister: Deutschland gefährdet Meinungsfreiheit

Nach einem Strafbefehl für den erzkonservativen polnischen Theologieprofessor Dariusz Oko wegen Volksverhetzung erhebt die Regierung in Warschau Vorwürfe gegen die deutsche Justiz. Vize-Justizminister Marcin Romanowski sieht die Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik gefährdet. Er erkenne "freiheitsfeindlichen Tendenzen im deutschen Rechtsschutzsystem", sagte der Politiker der nationalkonservativen Partei Solidarisches Polen (SP) der Deutschen Presse-Agentur. "Die Verhängung von Strafen für wissenschaftliche Tätigkeiten stellt eine Bedrohung der Grundfreiheiten und europäischen Standards dar."