Gitarren-Star Lenny Kravitz entdeckte die Musik über das Klavier


News Redaktion
International / 16.10.20 00:13

Der vor allem für seine Gitarrenkünste bekannte Lenny Kravitz (56) hat die Musik ursprünglich über das Klavier für sich entdeckt. Als Kind habe seine Familie ein Klavier im Wohnzimmer stehen gehabt, sagte Kravitz bei einer Pressekonferenz per Videoschalte.

ARCHIV - Lenny Kravitz steht 2018 beim Deutschen Radiopreis auf der Bühne. Foto: Axel Heimken/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Axel Heimken)
ARCHIV - Lenny Kravitz steht 2018 beim Deutschen Radiopreis auf der Bühne. Foto: Axel Heimken/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Axel Heimken)

Ich habe auf das Klavier draufgehauen und das hat mich fasziniert. Das war meine erste Erfahrung mit Musik. Sein Vater habe nicht gespielt. Meine Mutter konnte ein Lied: Für Elise. Das hat sie immer gespielt und ich habe zugehört.

Noch heute benutze er ein Klavier, um Songs zu schreiben, sagte Kravitz weiter. Der Musiker, der bei der Pressekonferenz aus seinem Haus auf den Bahamas zugeschaltet war, hat gerade einen auf zehn Exemplare limitierten Flügel für den Klavier-Hersteller Steinway & Sons entworfen. Dabei habe er vor allem daran gedacht, wie das Instrument in sein Haus in Paris passe, sagte Kravitz. Der Flügel sei aber auch für Menschen gedacht, die nicht Klavier spielen könnten. Es gibt so viele Menschen, die ein Klavier in ihrem Haus haben, obwohl sie nicht spielen - und für die kann es wie eine Skulptur sein.

Der vielfach preisgekrönte Musiker, der seit Ende der 80er Jahre mit Alben wie Are You Gonna Go My Way, Lenny oder Black and White America Erfolge feiert, hat vor wenigen Tagen unter dem Titel Let Love Rule auch eine Autobiografie herausgebracht.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen
Regional

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen

Mit 1,98 Promille Alkohol intus hat ein 49-Jähriger am Samstagabend kurz nach 23 Uhr in Triengen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto schleuderte über die Strasse, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Mann wurde leicht verletzt, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Grosser Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus in Schwarzenbach
Schweiz

Grosser Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus in Schwarzenbach

Beim Brand eines Kellers eines Einfamilienhauses an der Hirschenstrasse in Schwarzenbach SG ist am Samstagnachmittag grosser Sachschaden entstanden. Zwei über 70-jährige Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Deutscher Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot
International

Deutscher Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot

Der Vizepräsident des deutschen Parlaments, Thomas Oppermann, ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur völlig überraschend gestorben. Kanzlerin Angela Merkel und andere deutsche Spitzenpolitiker zeigten sich am Morgen bestürzt und tief traurig über seinen plötzlichen Tod.

Beleidigung von Macron: Frankreich ruft Botschafter aus Türkei zurück
International

Beleidigung von Macron: Frankreich ruft Botschafter aus Türkei zurück

Nach einem verbalen Angriff des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf den französischen Staatschef Emmanuel Macron hat Frankreich seinen Botschafter in Ankara zu Konsultationen zurückgerufen. "Die Worte von Präsident Erdogan sind inakzeptabel", zitierte die französische Nachrichtenagentur AFP am Samstagabend die Begründung aus dem Élyséepalast. "Wir lassen uns nicht auf unnütze Auseinandersetzungen ein und akzeptieren keine Beleidigungen", hiess es demnach weiter. Man fordere den türkischen Präsidenten auf, den Kurs seiner gefährlichen Politik zu ändern.