Historische Zentralschweiz mit einzigartigen Fahrerlebnissen
Historische Zentralschweiz mit einzigartigen Fahrerlebnissen
Dampfschiff Stadt Luzern
Dampfschiff Stadt Luzern
Lok 7
Lok 7

Willkommen Dampfschiff Stadt Luzern

Seit dem 1. Mai ist das Flaggschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG, das Dampfschiff Stadt Luzern, wieder auf dem Vierwaldstättersee unterwegs.

Das grösste und imposanteste Passagierschiff auf dem See und zudem mit Jahrgang 1928 das jüngste Dampfschiff der Flotte ist nach 2.5 Jahren Revision wieder täglich unterwegs. Für die Generalrevision wurden 13.5 Millionen Franken investiert. Nun genügt die Stadt Luzern wieder den heutigen technischen Ansprüchen, hat aber nichts nichts der reichen Geschichte verloren.

Geniesst die landschaftliche Vielfalt, die eindrückliche Bergkulisse kombiniert mit erfrischenden Köstlichkeiten der Gastronomie Vierwaldstättersee auf dem Dampfschiff Stadt Luzern: Wine & Dine mit Dampf

Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken! Das wusste bereits Goethe und auch wir teilen seine Meinung. Erlebt eine aussergewöhnliche Fahrt auf dem frisch sanierten Dampfschiff "Stadt Luzern". Ein mehrgängiges, in sich abgestimmtes Menü aus regionalen, frischen Produkten verwöhnt eure Gaumen. Den dazu passenden, auserlesenen Wein, eure Seelen. 



Mehr Informationen und Reservationen unter:
www.lakelucerne.ch | Tel: 041 367 67 67


150 Jahre Rigi

Im Jahr 2021 wird die erste Bergbahn Europas 150 Jahre alt. Dieser historische Moment der schweizerischen Bahn- und Tourismusgeschichte wird mit einem gebührenden Jahresprogramm gefeiert und zelebriert werden. Die königlichen Erlebnisangebote kombinieren die Bahnfahrt mit kulinarischen, kulturellen und traditionellen Abenteuern am Berg. Sei dies eine unvergessliche Fahrt mit der Lok 7 oder eine preiswerte Hop-on Hop-off Fahrt, eine Schauspielfahrt mit Candlelight-Dinner oder ein Blick hinter die Kulissen. Im Jubiläumsjahr warten viel tolle Erlebnisse auf Sie.

Lust dabei zu sein? Hier geht’s zum aktuellen Programm: rigi.ch/150


Themen und Podcasts zum Nachhören:

4. Mai 2021 - Thema 1:
Dampfschiff Stadt Luzern; das Flaggschiff zurück auf dem Vierwaldstättersee

11. Mai 2021 - Thema 2:
«Ausblick auf das Rigi-Jubiläumswochenende»

18. Mai 2021 - Thema 3:
«Wine & Dine mit Dampf»

25. Mai 2021 - Thema 4:
Hintergrundinformationen zur Restauration der «Lok7»



  • 4. Mai 2021 - Thema 1:

    Dampfschiff Stadt Luzern; das Flaggschiff zurück auf dem Vierwaldstättersee


  • 11. Mai 2021 - Thema 2:

    Ausblick auf das Rigi-Jubiläumswochende

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kantone für nationales Steuerungsgremium zu Corona-Pandemie
Schweiz

Kantone für nationales Steuerungsgremium zu Corona-Pandemie

Aus Sicht der Kantone braucht es ein paritätisch zusammengesetztes Steuerungsgremium, das in der Pandemie frühzeitig die Koordination von Massnahmen übernimmt. Das sagte Christian Rathgeb, Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) gegenüber Radio SRF.

Zwei Jahre Präsident Selenskyj: Das uneingelöste Versprechen
International

Zwei Jahre Präsident Selenskyj: Das uneingelöste Versprechen

In schusssicherer Weste stapft der ukrainische Präsident zuletzt oft durch Schützengräben. Die Botschaft von Wolodymyr Selenskyj ist: Stärke zeigen im blutigen Konflikt im Donbass.

Coronapandemie verhilft Möbelläden zu neuen Höhenflügen
Wirtschaft

Coronapandemie verhilft Möbelläden zu neuen Höhenflügen

Weil sich die Leute vergangenes Jahr gerne in einem gemütlichen Zuhause eingeigelt haben, profitierte die Möbel- und Einrichtungsbranche stark von der Coronakrise. Erstmals seit zehn Jahren stiegen die Umsätze wieder an.

Polen öffnet Aussengastronomie und lockert Maskenpflicht
International

Polen öffnet Aussengastronomie und lockert Maskenpflicht

In Polen hat nach mehr als sechs Monaten die Aussengastronomie wieder geöffnet. Die Kunden dürfen nur jeden zweiten Tisch besetzen, wie die Agentur PAP am Samstag berichtete. In vielen grossen Städten feierten die Menschen die Wiedereröffnung der Bars und Restaurants bereits in der Nacht zum Samstag im Freien. "Wir wollten nach dem Vorbild anderer europäischer Länder um Mitternacht unser Glas erheben, um die Öffnung nach vielen Monaten zu feiern", sagte ein Barbesitzer in Krakau (Krakow). Bei sonnigem Wetter füllten sich die Café-Terrassen auch im Laufe des Tages wieder.