Höchstwert an Corona-Neuinfektionen in Polen


News Redaktion
International / 17.10.20 15:16

Trotz Corona-Auflagen ist in Polen die Anzahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Virus auf einen Rekordwert gestiegen. Innerhalb von 24 Stunden kamen 9622 Fälle hinzu, wie am Samstag aus Daten des Gesundheitsministeriums hervorging. Das war der bisher höchste registrierte Wert an einem Tag seit Beginn der Pandemie. Am Donnerstag hatte das Ministerium bekanntgegeben, dass die Anzahl der täglich registrierten Neuinfektionen erstmals die Marke von 8000 überschritten habe.

Ein Passant geht an einem Plakat (r) vorbei, das vor einer Vernachlässigung der Symptome einer Corona-Infektion warnt. Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Czarek Sokolowski)
Ein Passant geht an einem Plakat (r) vorbei, das vor einer Vernachlässigung der Symptome einer Corona-Infektion warnt. Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Czarek Sokolowski)

Insgesamt verzeichnete Polen bisher 167 230 bestätigte Infektionen und 3524 Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus. Das Land hat rund 38 Millionen Einwohner.

Seit vergangenem Samstag gilt in Polen im gesamten Land wieder eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit - sogar im Freien. In sogenannten roten Zonen sind die Auflagen strenger, unter anderem müssen Bars und Restaurants nun um 21.00 Uhr schliessen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Spitzenduo geht zeitgleich ins Schluss-Zeitfahren
Sport

Spitzenduo geht zeitgleich ins Schluss-Zeitfahren

Der Brite Tao Geoghegan Hart gewinnt in Sestriere die vorletzte Etappe des 103. Giro d'Italia. Der Ineos-Profi setzt sich im Bergsprint vor dem neuen Leader Jai Hindley aus Australien durch.

Winterthurer Parlament schickt Budget zurück an den Stadtrat
Schweiz

Winterthurer Parlament schickt Budget zurück an den Stadtrat

Der Stadt Winterthur droht ein Jahresbeginn mit Not-Budget: Das Stadtparlament hat den Budgetentwurf für das kommende Jahr am Montag an den Stadtrat zurückgeschickt - zum Nachbessern. Auslöser war die geplante Steuererhöhung von 7 Prozentpunkten.

SC Langenthal eliminiert im Cup National-League-Leader EV Zug
Sport

SC Langenthal eliminiert im Cup National-League-Leader EV Zug

In den Achtelfinals des Schweizer Cups gelingt dem SC Langenthal die Sensation. Die Oberaargauer werfen den EV Zug, den Leader der National League, mit 2:1 nach Verlängerung raus.

Gewalt und Festnahmen: 100 000 protestieren gegen Lukaschenko
International

Gewalt und Festnahmen: 100 000 protestieren gegen Lukaschenko

Mehr als 100 000 Menschen haben ungeachtet eines massiven Polizei- und Militäraufgebots den elften Sonntag in Serie in Belarus gegen Machthaber Alexander Lukaschenko protestiert.