Max Riemelt: War vor Dreh mit Keanu Reeves aufgeregt


News Redaktion
International / 22.02.21 13:00

Max Riemelt ("Sense8", "Freier Fall") hat eine Rolle in "Matrix 4" ergattert - an der Seite von Keanu Reeves. Der Film sei abgedreht, erzählte Riemelt der "Berliner Morgenpost" vom Montag.

ARCHIV - Schauspieler Max Riemelt auf der Berlinale 2017. Foto: Gregor Fischer/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Gregor Fischer)
ARCHIV - Schauspieler Max Riemelt auf der Berlinale 2017. Foto: Gregor Fischer/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Gregor Fischer)

Und ich habe mitgespielt. Aber mehr darf ich nicht sagen. Ich hoffe, der Film kommt Ende des Jahres ins Kino. Das wäre schön. Der vierte Teil der Science-Fiction-Reihe ist laut dem Interview die grösste internationale Produktion, in der der 37-Jährige mitgewirkt hat.

Mit Keanu Reeves zu drehen, war komisch, sagte Riemelt. Anfangs war ich schon sehr aufgeregt. Ich bin quasi mit ihm und seinen Filmen aufgewachsen. Von daher war das für mich eine ganz besondere Begegnung. Als er den ersten Matrix-Film gesehen habe, sei er hin und weg gewesen. Das ist schon komisch, wenn du dann in demselben Kosmos mit ihm in den Requisiten stehst.

Aktuell ist Riemelt im ZDF in der Elisabeth-Herrmann-Verfilmung Der Schneegänger zu sehen. Matrix wurde im Studio Babelsberg gedreht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ab Montag alle Läden und Sportanlagen im Freien wieder offen - Beizen bleiben zu
Schweiz

Ab Montag alle Läden und Sportanlagen im Freien wieder offen - Beizen bleiben zu

Der Bundesrat bleibt seinem eingeschlagenen Corona-Kurs weitgehend treu: Trotz Kritik in der Vernehmlassung verzichtet er auf umfassendere Öffnungen per 1. März. Ab Montag dürfen alle Läden wieder öffnen, Restaurants bleiben dagegen bis auf weiteres zu.

Olivier Gerber wird neuer Leiter des Obwaldner Gesundheitsamts
Regional

Olivier Gerber wird neuer Leiter des Obwaldner Gesundheitsamts

Der Kanton Obwalden erhält einen neuen Leiter für das Gesundheitsamt. Olivier Gerber tritt die Stelle im Finanzdepartement am 1. März an. Er folgt auf Patrick Csomor, der den Kanton nach über sechs Jahren Ende Februar verlässt.

Bündner Kulturpreis an Schriftsteller Leo Tuor
Schweiz

Bündner Kulturpreis an Schriftsteller Leo Tuor

Der Schriftsteller Leo Tuor ist Träger des Bündner Kulturpreises 2021. Die Auszeichnung ist mit 30'000 Franken dotiert. Sie soll im Mai an Tuors Wohnort Sumvitg im Bündner Oberland feierlich zusammen mit anderen Preisen verliehen werden.

MEM-Industrie erleidet Einbruch wegen Corona und hofft auf Erholung
Wirtschaft

MEM-Industrie erleidet Einbruch wegen Corona und hofft auf Erholung

Die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) hat im vergangenen Jahr wegen der Coronapandemie einen Einbruch erlitten, der die ganzen Fortschritte der letzten 15 Jahre vernichtet hat.