Memphis Depay wechselt zum FC Barcelona


News Redaktion
Sport / 19.06.21 19:24

Der niederländische Internationale Memphis Depay wird mit Beginn der neuen Saison nach der Europameisterschaft für den FC Barcelona stürmen.

Memphis Depay ist derzeit noch an der Europameisterschaft engagiert (FOTO: KEYSTONE/AP/John Thys)
Memphis Depay ist derzeit noch an der Europameisterschaft engagiert (FOTO: KEYSTONE/AP/John Thys)

Barcelona gab am Samstag die Verpflichtung des 27-Jährigen von Lyon bekannt.

Depay wird nach Angaben des Klubs einen bis Sommer 2023 gültigen Vertrag unterschreiben, der Vertrag bei Lyon läuft aus.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

St. Antönien GR: Zwei Ställe abgebrannt
Schweiz

St. Antönien GR: Zwei Ställe abgebrannt

Zwei Ställe in St. Antönien GR sind in der Nacht auf Montag abgebrannt. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Impf-Nachfrage in den USA steigt mitten in neuer Corona-Welle wieder
International

Impf-Nachfrage in den USA steigt mitten in neuer Corona-Welle wieder

Angesichts der rasch steigenden Zahl neuer Corona-Infektionen haben sich in den USA zuletzt wieder deutlich mehr Menschen impfen lassen.

Deutsche Regierung besorgt über Zusammenstösse bei Protesten in Berlin
International

Deutsche Regierung besorgt über Zusammenstösse bei Protesten in Berlin

Mit Besorgnis hat die deutsche Regierung auf die Ausschreitungen am Wochenende bei ungenehmigten Corona-Protesten der sogenannten Querdenker in Berlin reagiert.

Neuer Dirigent des Royal Philharmonic fordert Brexit-Visalösung
International

Neuer Dirigent des Royal Philharmonic fordert Brexit-Visalösung

Vor seinem ersten Auftritt mit dem Royal Philharmonic Orchestra hat Dirigent Wassili Petrenko ein Ende des Brexit-Streits um Visa für Künstler zwischen der EU und Grossbritannien gefordert.