Messi und Griezmann treffen gegen Valencia


News Redaktion
Sport / 02.05.21 23:02

Der FC Barcelona bleibt im spanischen Titelrennen an Atlético und Real Madrid dran. Die Katalanen gewinnen in Valencia 3:2 und verkürzen den Rückstand auf Leader Atlético wieder auf zwei Punkte.

Lionel Messi und Antoine Griezmann führen den FC Barcelona in Valencia mit drei Toren zum Sieg (FOTO: KEYSTONE/EPA/Kai Foersterling)
Lionel Messi und Antoine Griezmann führen den FC Barcelona in Valencia mit drei Toren zum Sieg (FOTO: KEYSTONE/EPA/Kai Foersterling)

Bevor Doppeltorschütze Lionel Messi und Antoine Griezmann zwischen der 57. und der 69. Minute dreimal trafen, war Barcelona zu Beginn der zweiten Halbzeit in Rückstand geraten. Messis direkt verwandelter Freistoss zum 3:1 verhalf Barça schliesslich zum wertvollen ersten Sieg im Mestalla-Stadion seit 2016.

Am nächsten Samstag kommt es in der 35. Runde zum möglicherweise entscheidenden Gipfeltreffern zwischen Barcelona und Atlético. Real Madrid, das punktgleich mit Barcelona ist, empfängt tags darauf den Tabellenvierten FC Sevilla, der sich ebenfalls noch in den Meisterkampf einmischen könnte.

Valencia - FC Barcelona 2:3 (0:0). - Tore: 50. Gabriel Paulista 1:0. 57. Messi 1:1. 63. Griezmann 1:2. 69. Messi 1:3. 83. Soler 2:3. - Bemerkung: 57. Messi scheitert mit Foulpenalty, trifft im Nachsetzen.

Rangliste: 1. Atlético Madrid 34/76 (61:22). 2. Real Madrid 34/74 (58:24). 3. FC Barcelona 34/74 (80:33). 4. FC Sevilla 33/70 (49:26). 5. San Sebastian 34/53 (51:35). 6. Villarreal 34/52 (51:38). 7. Betis Sevilla 34/51 (43:46). 8. Granada 34/45 (43:55). 9. Celta Vigo 34/44 (46:51). 10. Athletic Bilbao 33/42 (43:36). 11. Osasuna 34/40 (31:41). 12. Cadiz 34/40 (29:49). 13. Levante 34/38 (38:48). 14. Valencia 34/36 (43:51). 15. Getafe 34/34 (26:40). 16. Alavés 34/31 (28:52). 17. Valladolid 34/31 (32:46). 18. Huesca 34/30 (32:50). 19. Elche 34/30 (29:50). 20. Eibar 34/26 (26:46).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Papst Franziskus: Waffen im Nahen Osten müssen schweigen
International

Papst Franziskus: Waffen im Nahen Osten müssen schweigen

Papst Franziskus hat zum zweiten Mal in Folge bei seinem Sonntagsgebet das Schweigen der Waffen im Nahen Osten gefordert.

Viren-Taxi bringt Tumor dazu, sich selbst zu eliminieren
Schweiz

Viren-Taxi bringt Tumor dazu, sich selbst zu eliminieren

Forschende der Uni Zürich haben den Bauplan eines Wirkstoffs gegen Krebs zielgenau in Tumorzellen von Mäusen eingeschleust. Als Taxi diente ein abgeschwächtes Atemwegvirus.

Tom Lüthi verpasst Top 20 erneut
Sport

Tom Lüthi verpasst Top 20 erneut

Tom Lüthi gelingt auch beim Grand Prix von Frankreich kein Befreiungsschlag. Er startet in Le Mans nur vom 23. Platz.

Nidwaldner Regierung spricht sich für Wasserstofftankstellen aus
Regional

Nidwaldner Regierung spricht sich für Wasserstofftankstellen aus

Der Nidwaldner Regierungsrat spricht sich für Wasserstofftankstellen als nachhaltige Alternative aus. In seiner Antwort auf einen entsprechenden SVP-Vorstoss betont er, dass er Projekte, die fossile durch erneuerbare Energien ersetzten oder ergänzen, unterstütze.