Nach Pandemie-Pause: Yoga auf New Yorks Times Square zurückgekehrt


News Redaktion
International / 21.06.21 03:44

Nach einer Pandemie-Pause im vergangenen Jahr haben am Sonntag wieder hunderte Menschen auf dem New Yorker Times Square Yoga gemacht. Bei hohen Temperaturen versammelten sich vom frühen Morgen an Menschen zu einstündigen kostenlosen Kursen auf Verkehrsinseln des belebten Platzes in Manhattan. In diesem Jahr gab es weniger Kurse als vor der Pandemie, dafür wurden sie auch live im Internet übertragen.

Menschen nehmen an einer gemeinsamen Yoga-Stunde inmitten des Times Square teil. Foto: Christina Horsten/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Christina Horsten)
Menschen nehmen an einer gemeinsamen Yoga-Stunde inmitten des Times Square teil. Foto: Christina Horsten/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Christina Horsten)

Im vergangenen Jahr war das Spektakel, das jedes Jahr um den Weltyogatag (21. Juni) herum gezeigt wird, komplett ins Internet verlegt worden. Finde dein inneres Zentrum an der Kreuzung der Welt, bewirbt der Nachbarschaftsverband Times Square Alliance die Veranstaltung, die bereits zum 19. Mal stattfand.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Baulärm und Konzerte in der Luzerner
Regional

Baulärm und Konzerte in der Luzerner "Schüür"

Im Luzerner Konzerthaus Schüür haben am Montag die Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten begonnen. Die Arbeiten kosten 4,1 Millionen Franken und dauern rund neun Monate. Konzerte wird es auch während der Umbauzeit geben, wie die Stadt Luzern am Montag mitteilte.

US-Basketballer wieder auf Kurs
Sport

US-Basketballer wieder auf Kurs

Die USA stehen im olympischen Basketball-Turnier in den Halbfinals. Das Team um NBA-Star Kevin Durant setzt sich im Viertelfinal gegen Spanien 95:81 durch.

Deutschland: 61,7 Prozent einmal geimpft - Impftempo aber sehr gering
International

Deutschland: 61,7 Prozent einmal geimpft - Impftempo aber sehr gering

Das Tempo bei den Erstimpfungen gegen das Coronavirus in Deutschland ist so gering wie seit Monaten nicht.

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung
Schweiz

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung

Der Brand in einer Chemiefirma in Pieterle ist unter Kontrolle. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr, wie die Berner Kantonspolizei am Freitagaben kurz nach halb neun Uhr mitteilte.