NHL-Stürmer Gaëtan Haas wechselt zum EHC Biel


News Redaktion
Sport / 10.06.21 11:06

Der EHC Biel landet einen Transfercoup. Die Seeländer sichern sich die Dienste von Gaëtan Haas. Der Schweizer Internationale kehrt nach zwei Saisons in der NHL zu seinem Stammverein zurück.

In 95 NHL-Spielen mit den Edmonton Oilers realisierte Gaëtan Haas 7 Tore und 6 Assists (FOTO: KEYSTONE/AP/LARRY MACDOUGAL)
In 95 NHL-Spielen mit den Edmonton Oilers realisierte Gaëtan Haas 7 Tore und 6 Assists (FOTO: KEYSTONE/AP/LARRY MACDOUGAL)

Haas unterschrieb mit den Seeländern einen Fünfjahresvertrag. Der 29-jährige Stürmer spielte bereits von 2009 bis 2017 für den EHC Biel, ehe er zum Kantonsrivalen SC Bern wechselte.

Nach dem Gewinn des Schweizer Meistertitels mit dem SCB wagte der WM-Silbermedaillengewinner von 2018 vor zwei Jahren den Schritt nach Nordamerika, wo er für die Edmonton Oilers insgesamt 95 NHL-Partien bestritt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lissabonner nehmen Corona-Abriegelung gelassen hin
International

Lissabonner nehmen Corona-Abriegelung gelassen hin

Die Menschen in Lissabon nehmen die zweieinhalbtägige Corona-Abriegelung der portugiesischen Hauptstadt diszipliniert und gelassen hin. Nur sehr wenige versuchten, ohne triftigen Grund den Grossraum der Metropole am Tejo zu verlassen, wie die Zeitung "Público" am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die für Samstag geplante Gaypride-Parade wurde am Freitag kurzfristig abgesagt. Ob die Abriegelung an den kommenden Wochenenden wiederholt wird, soll je nach Lage kurzfristig entschieden werden.

Basel engagiert jungen Verteidiger aus Burkina Faso
Sport

Basel engagiert jungen Verteidiger aus Burkina Faso

Der FC Basel vermeldet einen weiteren Zugang. Es ist der 18-jährige Innenverteidiger Yacouba Nasser Djiga vom Vitesse FC aus Burkina Faso. Djiga unterschreibt einen bis Sommer 2025 gültigen Vertrag.

Verschütteter Mann tot aus Lawine im Unterwallis geborgen
Schweiz

Verschütteter Mann tot aus Lawine im Unterwallis geborgen

Eine Wochen nach dem Lawinenniedergang im Gebiet des Lac de Mauvoisin im Unterwallis ist Sonntag ein verschütteter Mann tot aus den Schneemassen geborgen worden. Beim Opfer handelt es sich um einen 36-jährigen Walliser mit Wohnsitz in der Region.

Bäume wachsen vor allem in der Dunkelheit gen Himmel
Schweiz

Bäume wachsen vor allem in der Dunkelheit gen Himmel

Bäume wachsen hauptsächlich nachts, mit einer Wachstumsspitze nach Mitternacht. Das berichten Forschende unter Leitung der WSL im Fachblatt "New Phytologist". Sie sammelten Daten von 170 Bäumen in der ganzen Schweiz.