Spaziergängerin findet in Wald in Zürich eine Leiche


News Redaktion
Schweiz / 24.10.20 20:04

Eine Spaziergängerin hat am Samstagnachmittag in einem Wald in Zürich eine Leiche entdeckt. Woran die Person starb, war zunächst nicht bekannt. Hinweise auf eine Dritteinwirkung gebe es vorerst keine.

Die Zürcher Stadtpolizei musste am Samstagnachmittag zu einem Leichenfund in einem Waldstück im Kreis 9 ausrücken. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Die Zürcher Stadtpolizei musste am Samstagnachmittag zu einem Leichenfund in einem Waldstück im Kreis 9 ausrücken. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die Spaziergängerin habe der Stadtpolizei kurz nach 16 Uhr gemeldet, dass sie in einem Waldstück im Kreis 9 eine Leiche entdeckt habe, teilte die Zürcher Stadtpolizei am Abend mit. Der Fundort sei durch die Polizei abgesperrt worden.

Die Identität der verstorbenen Person habe noch nicht geklärt werden können, schreibt die Polizei. Die Umstände und Hintergründe, die zum Tod der Person geführt hätten, seien derzeit unklar. Sie würden durch Detektive der Stadtpolizei Zürich und das Institut für Rechtsmedizin untersucht. Zur Spurensicherung seien Spezialisten des forensischen Instituts aufgeboten worden. Hinweise auf eine Dritteinwirkung bestünden zum jetzigen Zeitpunkt keine, schreibt die Polizei weiter.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeindepräsident von Herisau tritt zurück
Schweiz

Gemeindepräsident von Herisau tritt zurück

Kurt Geser, seit Juni 2019 Gemeindepräsident von Herisau, tritt zurück. Er habe das Amt und die Amtsführung unterschätzt, erklärte Geser am Donnerstag vor den Medien.

Biel siegt in torreichem Spiel gegen Lugano
Sport

Biel siegt in torreichem Spiel gegen Lugano

Die Siegesserie des HC Lugano geht nach vier Partien zu Ende. Die Südtessiner unterliegen dem EHC Biel auswärts 4:6.

Michaela Schärer leitet neu das Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Schweiz

Michaela Schärer leitet neu das Bundesamt für Bevölkerungsschutz

Nach dem unerwarteten Abgang von Benno Bühlmann an der Spitze des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (Babs) hat Verteidigungsministerin Viola Amherd am Donnerstag die künftige Amtsdirektorin vorgestellt. Übernehmen wird die 50-jährige Juristin Michaela Schärer.

Schnee zum Winterstart nach mildem und trockenem November
Schweiz

Schnee zum Winterstart nach mildem und trockenem November

Der diesjährige November war laut Meteorologen bisher überdurchschnittlich trocken und warm. Zum Start in den meteorologischen Winter soll am Dienstag eine Kaltfront die Schweiz erreichen. Diese bringt demnach wenige Schneeflocken auch bis in tiefe Lagen.