«We Will Rock You» - das Musical


Eliane Schelbert
Events / 11.01.21 08:17

Das Musical mit den 24 größten Queen-Songs «We Will Rock You» ist vom 11. bis 23. Januar im Theater 11 zu sehen.

«We Will Rock You» - das Musical (Foto: KEYSTONE /  / )
«We Will Rock You» - das Musical

Nach triumphalen Gastspielen weltweit beginnt für «We Will Rock You», den Smash-Hit von Queen und Ben Elton, jetzt ein neues Erfolgskapitel.

Ab Oktober 2020 tourt die Show rund um die 24 grössten Queen-Hits in der spektakulären neuen Inszenierung der englischen Original-Produktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Songs werden in Englisch gesungen, während die Dialoge auf Deutsch geführt werden. Mehr als 15 Millionen Fans in 17 Ländern hat «We Will Rock You» bisher begeistert.  

Die futuristische musikalische Komödie, die inhaltlich und optisch einen Bogen spannt, der auch an die legendären Live-Auftritte von Queen erinnert, gilt als globales Phänomen. Zwei Dutzend Klassiker wie «We are the Champions», «Killerqueen» und «Bohemian Rhapsody» zelebrieren die Karriere eine der genialsten Rockbands aller Zeiten.

Der Blockbuster-Film «Bohemian Rhapsody» hatte kürzlich erneut die einzigartige Anziehungskraft von Queen demonstriert. Deren spektakuläre Tourneen zählen nach wie vor zu den grössten Attraktionen der Rockmusik.

Tickets gibt es beim Ticketcorner.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Einschränkung der Fussball- und Hockeyspiele: Nicht der richtige Weg!
Sport

Einschränkung der Fussball- und Hockeyspiele: Nicht der richtige Weg!

In Berner Fussball- und Eishockeystadien werden nur noch maximal 1000 Zuschauer zugelassen. Der Kanton Bern verbietet Grossveranstaltungen. Werner Salzmann, Präsident der SVP Bern, findet dies falsch. Man solle besser bei den Einlässen bessere Konzepte machen und den Sportclubs Ausnahmebewilligungen erteilen.

Julius Bär macht bei verwalteten Vermögen weiter Boden gut
Wirtschaft

Julius Bär macht bei verwalteten Vermögen weiter Boden gut

Die Bank Julius Bär hat in den ersten neun Monaten 2020 bei den verwalteten Vermögen im Vergleich zum Stand vom Halbjahr weiter Boden gut gemacht. Dank anhaltender Kundenaktivität ist zudem der Betriebsertrag noch immer deutlich höher als im Vorjahreszeitraum.

Kanton Bern verbietet ab Montag Grossveranstaltungen
Schweiz

Kanton Bern verbietet ab Montag Grossveranstaltungen

Im Kanton Bern werden Grossveranstaltungen ab Montag verboten. Die Behörden haben die entsprechende Ampel auf Rot gestellt. Damit sind wieder erneut maximal 1000 Personen in den Fussball- und Hockeystadien erlaubt.

Ausserrhoder Regierungsrat Dölf Biasotto in Quarantäne
Schweiz

Ausserrhoder Regierungsrat Dölf Biasotto in Quarantäne

Der Ausserrhoder Regierungsrat Dölf Biasotto (FDP) befindet sich in Quarantäne. Der Vorsteher des Bau- und Volkswirtschaftsdepartements hatte am vergangenem Freitag Kontakt mit einer Person, die am Montag positiv auf das Coronavirus getestet wurde.