Zollikon: Kantonspolizei verhaftet 23-Jährigen nach Drohung


News Redaktion
Schweiz / 03.05.21 18:07

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag in Zollikon einen mutmasslichen Droher verhaftet. Nach der polizeilichen Befragung wird der 23-jährige Ukrainer der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Die Kantonspolizei hat in Zollikon nach einer Anzeige einen mutmasslichen Droher verhaftet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Die Kantonspolizei hat in Zollikon nach einer Anzeige einen mutmasslichen Droher verhaftet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die Verhaftung erfolgte, nachdem am Vormittag bei einem Polizeiposten eine Anzeige wegen massiver Drohung eingegangen war, wie die Kantonspolizei mitteilte. Über weitere Details wollte die Polizei nicht informieren. Auch wer bedroht wurde und in welcher Form, gab sie nicht bekannt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur im Gazastreifen
International

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur im Gazastreifen

Eine Woche nach Beginn des erneuten bewaffneten Konflikts zwischen Israel und militanten Palästinensern gehen die Kampfhandlungen unvermindert weiter.

22-jährige Quadfahrerin bei Kollision in Emmetten verletzt
Schweiz

22-jährige Quadfahrerin bei Kollision in Emmetten verletzt

In Emmetten NW sind am Samstag ein Quad und ein Personenwagen kollidiert. Die 22-jährige Quadfahrerin wurde dabei verletzt.

Zivilprozess deutscher Klägerin nach Terroranschlag von Wien vertagt
International

Zivilprozess deutscher Klägerin nach Terroranschlag von Wien vertagt

Der Prozess um die Klage der Mutter einer beim Terrorakt von Wien getöteten deutschen 24-Jährigen gegen Österreich ist auf unbestimmte Zeit vertagt worden.

Milan nur mit Remis
Sport

Milan nur mit Remis

Die AC Milan verpasst es in der Serie A, zuhause gegen den Tabellen-16. aus Cagliari einen grossen Schritt zur Champions-League-Qualifikation zu machen.