Zürcher alt Stadtrat Hans Wehrli gestorben


Roman Spirig
Schweiz / 17.05.21 14:09

Der freisinnige Zürcher alt Stadtrat Hans Wehrli ist am 13. Mai im Alter von 81 Jahren gestorben. Er war von 1992 bis 1998 Vorsteher des Schul- und Sportdepartements.

Zürcher alt Stadtrat Hans Wehrli gestorben (Foto: KEYSTONE / CHRISTOPH RUCKSTUHL)
Zürcher alt Stadtrat Hans Wehrli gestorben (Foto: KEYSTONE / CHRISTOPH RUCKSTUHL)

Während seiner Amtszeit setzte er sich unter anderem mit verschiedenen Massnahmen für eine familienverträgliche Schulstruktur ein, wie die Stadt am Montag mitteilte.

Ausserdem war Wehrli Präsident der Sterbehilfeorganisation Exit und des Schweizerischen Landesmuseums sowie Zunftmeister der Zunft zum Weggen. Seine Autobiografie nannte er Zeugnis eines liberalen Zürcher Querdenkers und bezeichnete sich selbst als selbständigen Unternehmer, Stadtrat, Naturforscher, sozialkulturell und gesellschaftlich interessierten Familienmenschen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Armeniens Regierungschef Paschinjan gewinnt Parlamentswahl
International

Armeniens Regierungschef Paschinjan gewinnt Parlamentswahl

Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in der krisengeschüttelten Südkaukasusrepublik Armenien ist die Partei des angeschlagenen Regierungschefs Nikol Paschinjan nach Auszählung aller Stimmzettel überraschend deutlich stärkste Kraft geworden. Der 46-Jährige kam mit seiner Partei Bürgervertrag auf 53,92 Prozent der Stimmen, wie die Wahlleitung am frühen Montagmorgen in der Hauptstadt Eriwan mitteilte. Paschinjans wichtigster Herausforderer, der frühere Präsident Robert Kotscharjan mit seinem Block Armenien, erhielt demnach 21,04 Prozent.

Lüthi im Moto2-Rennen auf dem Sachsenring chancenlos
Sport

Lüthi im Moto2-Rennen auf dem Sachsenring chancenlos

Tom Lüthi bleibt auf dem Sachsenring im Kampf um WM-Punkte chancenlos. Der von der hintersten Reihe gestartete Berner wird im von Remy Gardner gewonnenen Moto2-Rennen nur 19.

Michael Jacksons
Schweiz

Michael Jacksons "Thriller"-Clip: John Landis erhält Ehrenleopard

John Landis, amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler erhält den Pardo d’onore des Filmfestivals Locarno. Er nimmt die Trophäe am 13. August auf der Piazza Grande entgegen. Drei seiner Filme werden am Festival zu sehen sein.

Macron kehrt zum Wangenkuss zurück - mit Maske
International

Macron kehrt zum Wangenkuss zurück - mit Maske

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat bei einer Feier zwei Weltkriegsveteranen auf die Wangen geküsst. Anlass war die öffentliche Auszeichnung mit der Ehrenlegion. Der 43-Jährige trug dabei einen Mund-Nasen-Schutz, wie auf einem Video des Élyséepalastes am Freitag zu sehen war.