Schweiz


Abstimmungsresultat laut Bundesrat kein Votum gegen Muslime
Schweiz

Abstimmungsresultat laut Bundesrat kein Votum gegen Muslime

Karin Keller-Sutter versteht das Ja zum Verhüllungsverbot nicht als Votum gegen die rund 400'000 Musliminnen und Muslime in der Schweiz. Dies habe sich in der Debatte vor dem Abstimmungssonntag gezeigt.

Stadt Zürich: 200 Millionen Franken für Bauprojekte genehmigt
Schweiz

Stadt Zürich: 200 Millionen Franken für Bauprojekte genehmigt

Gleich über vier Grossbauprojekte hat die Stadtzürcher Stimmbevölkerung abgestimmt. Wie bereits im Gemeinderat waren die Vorlagen im Umfang von gut 200 Millionen Franken auch an der Urne unbestritten: Sie wurden alle angenommen.

Verhüllungsverbot wird in der Bundesverfassung festgeschrieben
Schweiz

Verhüllungsverbot wird in der Bundesverfassung festgeschrieben

Eine Mehrheit der Stimmenden und der Stände hat am Sonntag die Volksinitiative "Ja zum Verhüllungsverbot" angenommen. Damit wird die religiös begründete Verhüllung, aber auch die Vermummung von Hooligans und Demonstrierenden schweizweit verboten.

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt
Schweiz

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt

Bei den Solothurner Regierungsratswahlen sind die drei bisherigen Regierungsmitglieder Remo Ankli (FDP), Brigit Wyss (Grüne) und Susanne Schaffner (SP) bestätigt worden. Die SVP scheiterte erneut, einen der fünf Sitze zu erobern.

Noch kein Sitz bei Walliser Regierungsratswahlen vergeben
Schweiz

Noch kein Sitz bei Walliser Regierungsratswahlen vergeben

Bei den Walliser Regierungsratswahlen hat keiner der acht Kandidierenden das absolute Mehr geschafft. Am besten schnitt der bisherige Oberwalliser CVP-Staatsrat Roberto Schmidt ab. SP-Nationalrat Mathias Reynard liegt auf dem dritten Platz.

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt
Schweiz

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt

Bei den Solothurner Regierungsratswahlen sind die drei bisherigen Regierungsmitglieder Remo Ankli (FDP), Brigit Wyss (Grüne) und Susanne Schaffner (SP) bestätigt worden. Die SVP scheiterte, einen der fünf Sitze zu erobern. Zwei Sitze werden in der Stichwahl vergeben.

Die Winterthurer Überbauung
Schweiz

Die Winterthurer Überbauung "Eichwaldhof" kann gebaut werden

Die Winterthurerinnen und Winterthurer haben Ja gesagt zum Gestaltungsplan "Eichwaldhof". Damit können 340 Wohnungen am Stadtrand von Oberwinterthur gebaut werden.

Weiterhin nur zwei Sonntagsverkäufe im Kanton Bern
Schweiz

Weiterhin nur zwei Sonntagsverkäufe im Kanton Bern

Im Kanton Bern bleibt es bei zwei Sonntagsverkäufen pro Jahr. Das haben die Stimmberechtigten in einer Referendumsabstimmung beschlossen.

Stadtberner genehmigen Bahnhofsvorlage nach hartem Abstimmungskampf
Schweiz

Stadtberner genehmigen Bahnhofsvorlage nach hartem Abstimmungskampf

Die Stadt Bern kann den Ausbau des Bahnhofs Bern mit einer Reihe von Bau- und Verkehrsmassnahmen unterstützen. Nach einem emotionalen Abstimmungskampf sagten die Stimmberechtigten Ja zum Kredit von 112 Millionen Franken.

Winterthur: Auszählung wegen Corona aufwändig - Resultate verzögert
Schweiz

Winterthur: Auszählung wegen Corona aufwändig - Resultate verzögert

Die Stimmauszählung unter Coronabedingungen gestaltet sich in Winterthur aufwändig, die Ergebnisse lassen auf sich warten. Grund dafür sind die hohe Stimmbeteiligung sowie die Anzahl der Vorlagen.

Zürcher Kantonspolizei zieht drei Raser aus dem Verkehr
Schweiz

Zürcher Kantonspolizei zieht drei Raser aus dem Verkehr

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Samstagnachmittag gleich mehrere Raser aus dem Verkehr gezogen. In Berg am Irchel bei Winterthur wurde ein Autofahrer mit 165 km/h statt der erlaubten 80 km/h gestoppt.

Kreuzlingen sagt Ja zu Initiative - Absage an Stadthaus-Projekt
Schweiz

Kreuzlingen sagt Ja zu Initiative - Absage an Stadthaus-Projekt

Die Stimmberechtigten von Kreuzlingen sagen Ja zur Initiative für die Freihaltung der Festwiese beim Bärenplatz - dem geplanten Standort für ein neues Stadthaus. Damit muss der Stadtrat eine neue Stadthaus-Vorlage ausarbeiten.

Internationaler Naturpark Rätikon ist in Graubünden gescheitert
Schweiz

Internationaler Naturpark Rätikon ist in Graubünden gescheitert

Das Projekt des internationalen Naturparks Rätikon und somit des grössten Parks in den Alpen ist in Graubünden gescheitert. Alle zehn daran beteiligten Prättigauer Gemeinden verwarfen das Vorhaben.

Maudet überrascht mit zweitem Platz im ersten Wahlgang
Schweiz

Maudet überrascht mit zweitem Platz im ersten Wahlgang

In Genf hat Pierre Maudet mit dem zweiten Platz in der ersten Runde der Ersatzwahl am Sonntag für eine Überraschung gesorgt. Nach den vorläufigen Ergebnissen lag er deutlich vor dem FDP-Kandidaten Cyril Aellen.

Zürcher Stimmvolk sagt mit fast 68 Prozent Ja zu Sozialdetektiven
Schweiz

Zürcher Stimmvolk sagt mit fast 68 Prozent Ja zu Sozialdetektiven

Die Zürcher Gemeinden dürfen offiziell Sozialdetektive anstellen, allerdings müssen sie dabei klare Regeln einhalten. Zudem müssen die Polizeikorps die Nationalitäten von Verdächtigen künftig immer nennen.

Genfer sagen Ja zu Corona-Hilfen für arme Erwerbstätige
Schweiz

Genfer sagen Ja zu Corona-Hilfen für arme Erwerbstätige

Im Kanton Genf erhalten Arbeitskräfte mit tiefen Einkommen rückwirkend für den ersten Lockdown Corona-Hilfen. Das Genfer Volk sagte basierend auf 95 Prozent der Stimmabgaben am Sonntag mit 68,4 Prozent Ja zu einem entsprechenden Gesetz.

Zürich: Gleich drei Raubüberfälle auf Jugendliche
Schweiz

Zürich: Gleich drei Raubüberfälle auf Jugendliche

Gleich drei Mal ist es am Samstagabend in der Stadt Zürich zu Raubüberfällen gekommen, bei denen eine Gruppe Männer ihre Opfer bedrohte und teilweise leicht verletzte. Ob es sich jeweils um die gleichen Täter handelte und ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist unklar.

HOCH: Zürcher Stimmberechtigte sagen Ja zu Sozialdetektiven
Schweiz

HOCH: Zürcher Stimmberechtigte sagen Ja zu Sozialdetektiven

Die Zürcher Stimmberechtigten sagen voraussichtlich Ja zur gesetzlichen Grundlage für Sozialdetektive. Ebenfalls angenommen werden dürfte gemäss einer ersten Hochrechnung der Gegenvorschlag zur Volksinitiative für die Nationalitäten-Nennung in Polizeimeldungen.

Knapper Ausgang beim Verhüllungsverbot erwartet
Schweiz

Knapper Ausgang beim Verhüllungsverbot erwartet

Der Entscheid zur Volksinitiative "Ja zum Verhüllungsverbot" dürfte knapp ausfallen. Gegner und Befürworter halten sich laut SRG die Waage. Es ist noch keine Trend-Aussage möglich.

Stimmende heissen Freihandelsabkommen mit Indonesien gut
Schweiz

Stimmende heissen Freihandelsabkommen mit Indonesien gut

Die Stimmenden in der Schweiz sagen Ja zum Freihandelsabkommen der Efta-Staaten mit Indonesien. Einmal mehr zeigt sich der Röstigraben: Während fast alle deutschsprachigen Kantone und das Tessin Ja sagten, lehnte die Westschweiz das Abkommen teilweise wuchtig ab.

Stimmvolk will keine elektronische Identität aus privater Hand
Schweiz

Stimmvolk will keine elektronische Identität aus privater Hand

Die Schweizer Stimmbürgerinnen und -bürger wollen keine E-ID, die von privaten Anbietern herausgegeben und vom Staat lediglich kontrolliert wird. Sie haben dem vom Bundesrat ausgearbeiteten und vom Parlament verabschiedeten E-ID-Gesetz eine deutliche Abfuhr erteilt.

Achtjähriger stirbt bei Skiunfall in Saas Fee
Schweiz

Achtjähriger stirbt bei Skiunfall in Saas Fee

Im Skigebiet von Saas Fee ist am Samstag abseits der Piste ein achtjähriger Knabe über eine Felswand auf ein Schneefeld gestürzt. Das Kind mit Wohnsitz im Kanton Zürich erlag seinen Verletzungen auf der Unfallstelle.

Bundespräsident widmet Tag der Kranken den Corona-Opfern
Schweiz

Bundespräsident widmet Tag der Kranken den Corona-Opfern

Bundespräsident Guy Parmelin hat den Tag der Kranken vom Sonntag unter anderen den Menschen gewidmet, die an Covid-19 erkrankt sind oder noch unter Spätfolgen leiden. Den Angehörigen der Opfer sprach Parmelin sein Mitgefühl aus.

Züri-West-Sänger Kuno Lauener hat Multiple Sklerose
Schweiz

Züri-West-Sänger Kuno Lauener hat Multiple Sklerose

Kuno Lauener, Sänger der Berner Rockband Züri West, leidet an Multipler Sklerose (MS). Er habe die Diagnose im Juli 2017 erhalten, sagte er in einem Interview mit der "NZZ am Sonntag".

Stimmvolk wählt in den Kantonen Solothurn, Wallis, Genf und Glarus
Schweiz

Stimmvolk wählt in den Kantonen Solothurn, Wallis, Genf und Glarus

In den Kantonen Solothurn und Wallis wählt das Stimmvolk am heutigen Sonntag die Regierung und das Parlament neu. In den Kantonen Genf und Glarus kommt es zu einer Ersatzwahl für je einen Sitz in der Regierung.

Der Entscheid über Verhüllungsverbot, E-ID und Freihandel fällt
Schweiz

Der Entscheid über Verhüllungsverbot, E-ID und Freihandel fällt

Am heutigen Sonntag entscheidet sich, ob in der Schweiz nach Minaretten auch die Burka und der Niqab verboten werden. Neben dem Verhüllungsverbot entscheiden die Stimmenden über eine E-ID und den Freihandel mit Indonesien. Auch in Kantonen und Städten wird abgestimmt.

Grossaufgebot der Polizei gegen unbewilligte Frauen-Demo in Zürich
Schweiz

Grossaufgebot der Polizei gegen unbewilligte Frauen-Demo in Zürich

Mit einem Grossaufgebot hat die Stadtpolizei in Zürich am Samstagnachmittag eine unbewilligte Frauen-Demonstration aufgelöst. Später kam es zu einer Kundgebung von mehreren hundert Personen. Zwei Frauen wurde festgenommen.

Polizei schliesst Ermittlungen gegen zwei Bijouterie-Diebe ab
Schweiz

Polizei schliesst Ermittlungen gegen zwei Bijouterie-Diebe ab

Die Kantonspolizei Zürich hat ein Ermittlungsverfahren gegen zwei mutmassliche Bijouterie-Einbrecher abgeschlossen. Die beiden Männer stehen im Verdacht, in mehreren Kantonen Einbruchdiebstähle in Schmuckgeschäften begangen zu haben.

Stadtpolizei löst diverse Menschenansammlungen auf
Schweiz

Stadtpolizei löst diverse Menschenansammlungen auf

Die Stadtpolizei Zürich hat in der Nacht auf Samstag mehrere Menschenansammlungen, Partys und Treffen von Fahrzeuglenkenden aufgelöst. Sie hätten gegen die geltende Covid-Verordnung verstossen, teilte die Polizei mit. Dutzende von Bussen wurden ausgestellt.

35-jähriger Gleitschirmpilot verunglückt im Wallis tödlich
Schweiz

35-jähriger Gleitschirmpilot verunglückt im Wallis tödlich

Ein 35-jähriger Gleitschirmpilot ist am Samstag in Chalais im Wallis tödlich verunfallt. Warum er die Kontrolle über sein Fluggerät verloren hatte, stand zunächst nicht fest.

Tausende demonstrieren in Chur gegen Corona-Massnahmen
Schweiz

Tausende demonstrieren in Chur gegen Corona-Massnahmen

In Chur haben am Samstag über 4000 Personen gegen die Behördenanordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie demonstriert. Kundgebungen dieser Art fanden bereits in anderen Schweizer Städten statt, aber mit geringerer Teilnahme.

Briefkastenanlage im Kreis 2 durch Unbekannte gesprengt
Schweiz

Briefkastenanlage im Kreis 2 durch Unbekannte gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag eine Briefkastenanlage im Kreis 2 in Zürich gesprengt. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen, wie die Stadtpolizei Zürich am Samstag mitteilte.

Riesiges Auge soll in Genf für Klimawandel sensibilisieren
Schweiz

Riesiges Auge soll in Genf für Klimawandel sensibilisieren

In Genf ist am Samstagmorgen eine riesige Fahne gehisst worden, um die Politik für den weltweiten Klimawandel zu sensibilisieren. Das 20 mal 30 Meter grosse Kunstwerk setzt sich aus 13'250 Porträtfotos und Botschaften aus über 190 Ländern zusammen.

Totalschaden nach Frontalkollision in Appenzell
Schweiz

Totalschaden nach Frontalkollision in Appenzell

Bei einer Frontalkollision zwischen Enggenhütten und Appenzell ist am Freitagabend an zwei Autos Totalschaden entstanden. Die beiden Lenker kamen mit dem Schrecken davon.

18-jähriger Autofahrer rammt Brückenpfeiler
Schweiz

18-jähriger Autofahrer rammt Brückenpfeiler

Ein 18-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag in St. Gallen die Kontrolle über seinen Wagen verloren, so dass er frontal in einen Brückenpfeiler prallte. Der Lenker und die beiden Mitfahrenden blieben unverletzt. Am Auto entstand grosser Schaden.

Ausbruchsversuch im Strafjustizzentrum Muttenz BL
Schweiz

Ausbruchsversuch im Strafjustizzentrum Muttenz BL

Häftlinge im Untersuchungsgefängnis des Strafjustizzentrums in Muttenz BL haben am Freitagabend einen Ausbruchsversuch unternommen. Eine Gefangenenbetreuerin wurde dabei leicht verletzt.

Raser auf A1 im Kanton Freiburg mit 210 km/h unterwegs
Schweiz

Raser auf A1 im Kanton Freiburg mit 210 km/h unterwegs

Ein 21-jähriger Raser ist am Freitagabend auf der Autobahn A1 in Sévaz FR mit eine Geschwindigkeit von 210 Kilometern pro Stunde (km/h) von einem Radar geblitzt worden. Erlaubt gewesen wären 100 km/h. Das Auto wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Glück im Unglück für Fahrer eines Lastzuges
Schweiz

Glück im Unglück für Fahrer eines Lastzuges

Glück im Unglück hatte am Freitagabend der Fahrer eines Lastzugs in Düdingen FR. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und der Güteranhänger kippte in eine Böschung. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt.

Baeriswyl sieht Aufbruchstimmung zwischen den Weltmächten
Schweiz

Baeriswyl sieht Aufbruchstimmung zwischen den Weltmächten

Seit dem Präsidentenwechsel in den USA herrscht laut der Schweizer Uno-Botschafterin, Pascale Baeriswyl, eine gewisse Aufbruchstimmung zwischen den Weltmächten. Die Staaten seien sich ein bisschen freundlicher gesinnt und tasteten sich ab.

Maler und Grafiker Alexander Klee 80-jährig gestorben
Schweiz

Maler und Grafiker Alexander Klee 80-jährig gestorben

Der Maler, Objektkünstler, Grafiker und Pressefotograf Alexander Klee, auch bekannt als Aljoscha Ségard, ist tot. Der Enkel des weltberühmten Malers Paul Klee starb 80-jährig, wie das Zentrum Paul Klee und das Kunstmuseum Bern am Samstag gemeinsam mitteilten.

Dübendorf: Love Ride erneut abgesagt - Fokus auf Jubiläumsausgabe
Schweiz

Dübendorf: Love Ride erneut abgesagt - Fokus auf Jubiläumsausgabe

Die Organisatoren der Love Ride Switzerland haben den Event für Menschen mit einer Muskelerkrankung oder Beeinträchtigung auch für dieses Jahr abgesagt. Die Benefizveranstaltung hätte am Sonntag, 2. Mai, in Dübendorf stattfinden sollen.

Tote Zwergziege in Appenzell - Jagdverwaltung vermutet Wolf
Schweiz

Tote Zwergziege in Appenzell - Jagdverwaltung vermutet Wolf

In der Nacht auf Freitag ist auf einer Weide in Appenzell eine tote Zwergziege gefunden worden. Das Rissbild deutet auf einen Wolf hin.

Genfer Parlament will Homosexuelle vor Umpolungstherapien schützen
Schweiz

Genfer Parlament will Homosexuelle vor Umpolungstherapien schützen

Der Grosse Rat des Kantons Genf will Praktiken verbieten, die darauf abzielen, die sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität eines Menschen zu ändern. Das Kantonsparlament hiess am Freitag einen entsprechenden Vorstoss gut, der Genf zu einem Pionierkanton macht.

Historisches Museum Thurgau ersteigert wertvolle Miniatur
Schweiz

Historisches Museum Thurgau ersteigert wertvolle Miniatur

Das Historische Museum Thurgau hat in einer Auktion bei Christie's in London eine Miniatur aus dem 14. Jahrhundert ersteigert. Es handelt sich um ein Bild aus dem ehemaligen Dominikanerinnen-Kloster St. Katharinental in Diessenhofen.

40-Jähriger in Hinwil von Schienentraktor erfasst und verletzt
Schweiz

40-Jähriger in Hinwil von Schienentraktor erfasst und verletzt

Bei einem unbewachten Bahnübergang in Hinwil ist am Freitagnachmittag ein 40-jähriger Mann von einem Schienentraktor erfasst worden. Er wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Netto-Null-Kohlendioxid bis 2050: Schwierig, aber machbar
Schweiz

Netto-Null-Kohlendioxid bis 2050: Schwierig, aber machbar

Was muss die Schweiz tun, um ihre Kohlendioxid-Emissionen wie geplant bis 2050 auf Null zu senken? Und was kostet es? Forscher des Paul Scherrer Instituts (PSI) weisen in einer Studie unter anderem nach, dass man etwa 330 Franken pro Kopf und Jahr aufwenden muss.

Nationalrats-kommission präzisiert Maulkorb für Taskforce
Schweiz

Nationalrats-kommission präzisiert Maulkorb für Taskforce

Die Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK-N) ist auf ihre Forderung zurückgekommen, dass die Task-Force nicht mehr öffentlich informieren dürfe. Am Freitag hat sie sich nun dafür ausgesprochen, dass die Information nur über den Präsidenten erfolgen dürfe.

Bundesrat will Corona-Gratistests für alle
Schweiz

Bundesrat will Corona-Gratistests für alle

In der Schweiz sollen sich ab Mitte März alle Menschen gratis auf das Coronavirus testen lassen können. Der Bundesrat plant eine massive Ausweitung seiner Teststrategie. Er will dafür über eine Milliarde Franken lockermachen.

Kantonaler Jugendsporttag wird wegen Corona abgesagt
Schweiz

Kantonaler Jugendsporttag wird wegen Corona abgesagt

Das "Turnfest für die Jugend", der kantonale Jugendsporttag, findet auch in diesem Jahr nicht statt. Wegen der Corona-Pandemie wird der Grossanlass erneut abgesagt. Der Anlass hätte am 15. und 16. Mai stattgefunden.

Lausanner Forscher optimieren Netzhautimplantat
Schweiz

Lausanner Forscher optimieren Netzhautimplantat

Wissenschaftler an der ETH Lausanne (EPFL) haben ein neuartiges Netzhautimplantat für Menschen entwickelt, die durch den Verlust von Photorezeptorzellen in ihrer Netzhaut erblindet sind. Das Implantat stellt ihr Gesichtsfeld teilweise wieder her.

Brennender Lastwagen bei Aesch ZH beschädigt Autobahntunnel
Schweiz

Brennender Lastwagen bei Aesch ZH beschädigt Autobahntunnel

Bei einem Lastwagenbrand in einem Tunnel der A3 bei Aesch ZH ist am Freitagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Die betroffene Tunnelröhre bleibt bis voraussichtlich Samstagmorgen gesperrt.

BAG meldet 1222 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1222 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 1222 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 12 neue Todesfälle und 61 Spitaleinweisungen.

Zecken halten sich nicht an Social Distancing
Schweiz

Zecken halten sich nicht an Social Distancing

In der Coronakrise zieht es die Menschen bei schönem Wetter massenhaft ins Freie. Dort lauern auch schon bei einstelligen Temperaturen Zecken - und die kleinen Blutsauger halten keinen Abstand. Ein Überblick über die Gefahren, die von Zecken ausgehen können:

Schweiz

"Sharity" - Kunstwerke rund ums Teilen, Tauschen und Verzichten

Teilen, tauschen und verzichten - diesem postmaterialistischen Lebensstil geht die Ausstellung "Sharity" im KunstZeughaus Rapperswil-Jona bis zum 16. Mai nach. Werke von 20 Kunstschaffenden aus der Schweiz und dem Ausland beleuchten das Thema facettenreich.

Gregor Kreuzer wird neuer GLP-Kantonsrat aus der Stadt Zürich
Schweiz

Gregor Kreuzer wird neuer GLP-Kantonsrat aus der Stadt Zürich

Aus der Stadt Zürich gibt es einen neuen Kantonsrat: Die Justizdirektion hat Gregor Kreuzer (GLP) als Mitglied des Kantonsrats als gewählt erklärt, wie sie am Freitag mitteilte.

Polizei soll rascher an wichtige Täterdaten aus dem Ausland kommen
Schweiz

Polizei soll rascher an wichtige Täterdaten aus dem Ausland kommen

Die Schweizer Polizeibehörden sollen rasch mit EU-Ländern und den USA DNA-Profile und Fingerabdrücke abgleichen können. Der Bundesrat hat am Freitag die Botschaft zu drei internationalen Kooperationsabkommen und den nötigen Gesetzesänderungen verabschiedet.

Zwei Prozent der Zürcher KMU werden wegen Corona aufgeben
Schweiz

Zwei Prozent der Zürcher KMU werden wegen Corona aufgeben

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Kanton Zürich erzielten im Jahre 2020 wegen der Corona-Krise teils deutlich tiefere Umsätze. Zwei Prozent von ihnen gehen davon aus, dass sie den Betrieb einstellen müssen.

Bundesgelder für Kitas reichen nicht: Bundesrat stockt Betrag auf
Schweiz

Bundesgelder für Kitas reichen nicht: Bundesrat stockt Betrag auf

Der Fünfjahreskredit des Bundes von knapp 100 Millionen Franken für Kitas, Krippen und weitere Betreuungsangebote für Kinder reicht wegen der hohen Nachfrage nicht aus. Der Bundesrat beantragt dem Parlament nun eine Aufstockung des Betrags um 80 Millionen Franken.

Mofafahrer hängt Polizei ab - Töffli auf über 99 km/h
Schweiz

Mofafahrer hängt Polizei ab - Töffli auf über 99 km/h "frisiert"

Ein Mofafahrer, der sein Töffli auf über 99 km/h "frisierte", hat am Donnerstagabend in Mels SG die Polizei abgehängt. Nach erfolgloser Verfolgung wurde der 16-Jährige zu Fuss gestellt.

Eine Kristallspur verrät den Weg von Motorproteinen
Schweiz

Eine Kristallspur verrät den Weg von Motorproteinen

Genfer Forschenden ist es gelungen, erstmals direkt den Weg eines sogenannten Motorproteins in Zellen zu verfolgen. Dafür entwickelten sie einen fluoreszierenden Farbstoff, der eine kristalline Spur hinterlässt, wenn sich das Kinesin-1-Protein bewegt.

Neue Ausserrhoder Kantonsverfassung geht in die Vernehmlassung
Schweiz

Neue Ausserrhoder Kantonsverfassung geht in die Vernehmlassung

Die Ausserrhoder Regierung schickt nach zweijähriger Vorarbeit den Entwurf für eine neue Kantonsverfassung in die Vernehmlassung. Bis zum 18. Juni können sich Bevölkerung und Gruppierungen äussern. Das letzte Wort hat das Volk - voraussichtlich 2023.

Zürcher Wirbelsäulenchirurgie expandiert nach Schaffhausen
Schweiz

Zürcher Wirbelsäulenchirurgie expandiert nach Schaffhausen

Die Zürcher Universitätsklinik Balgrist eröffnet am Kantonsspital Schaffhausen einen Standort für Wirbelsäulenchirurgie. Damit kann im Einzugsgebiet Schaffhausen eine Basis-Wirbelsäulenchirurgie mit Zugang zur Spitzenmedizin sichergestellt werden.

Zürcher Wirbelsäulenchirurgie expandiert nach Schaffhausen
Schweiz

Zürcher Wirbelsäulenchirurgie expandiert nach Schaffhausen

Die Zürcher Universitätsklinik Balgrist eröffnet am Kantonsspital Schaffhausen einen Standort für Wirbelsäulenchirurgie. Damit kann im Einzugsgebiet Schaffhausen eine Basis-Wirbelsäulenchirurgie mit Zugang zur Spitzenmedizin sichergestellt werden.

Einfamilienhaus in Neuhaus SG nach Brand unbewohnbar
Schweiz

Einfamilienhaus in Neuhaus SG nach Brand unbewohnbar

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Neuhaus ist am Donnerstag Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Die beiden Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Sie wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Regierungsrat beantragt weitere 663 Millionen für Härtefälle
Schweiz

Regierungsrat beantragt weitere 663 Millionen für Härtefälle

Der Zürcher Regierungsrat stockt die Härtefallgelder erneut auf: Er beantragt dem Kantonsrat, einen zweiten Zusatzkredit von 662,8 Millionen Franken für Corona-Härtefälle zu genehmigen.

Bündner Polizei schnappt fünf notorische Einbrecher und Diebe
Schweiz

Bündner Polizei schnappt fünf notorische Einbrecher und Diebe

Die Polizei hat in Graubünden fünf Personen geschnappt, die mutmasslich etwa 60 Einbrüche und Diebstähle zwischen Landquart und Thusis begannen haben. Einem 37-jährigen Schweizer werden knapp 30 Einbruchdiebstähle in Restaurants oder Gewerbebetriebe zur Last gelegt.

Atomkatastrophe leitet Energiewende in der Schweiz ein
Schweiz

Atomkatastrophe leitet Energiewende in der Schweiz ein

Der Unfall im Atomkraftwerk im japanischen Fukushima vor zehn Jahren hat die Schweizer Energiewende eingeleitet. Der im Zuge der Katastrophe eingeleitete schrittweise Ausstieg aus der Kernenergie allerdings wird noch lange nicht vollzogen sein.

Schweiz gedenkt der über 9300 Corona-Todesopfer
Schweiz

Schweiz gedenkt der über 9300 Corona-Todesopfer

Mit einer Gedenkminute und Glockengeläute hat die Schweiz am Freitagmittag der über 9300 Menschen gedacht, die in der Corona-Pandemie gestorben sind. Vor genau einem Jahr war in der Schweiz der erste Todesfall wegen des Coronavirus bekannt geworden.

Polizeieinsatz in Emmenbrücke wegen Streit in einer Wohnung
Schweiz

Polizeieinsatz in Emmenbrücke wegen Streit in einer Wohnung

Nach einem Streit in einer Wohnung ist es am Donnerstagabend in Emmenbrücke zu einem grösseren Polizeieinsatz gekommen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Polizei fand eine Waffe in der Wohnung.

GDK unterstützt schrittweise Öffnungsstrategie des Bundesrats
Schweiz

GDK unterstützt schrittweise Öffnungsstrategie des Bundesrats

Die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) unterstützt weiterhin die Strategie einer schrittweisen, kontrollierten Öffnung des Bundesrats. Das sagte GDK-Präsident Lukas Engelberger nach einem Treffen mit Bundesrat Alain Berset.

Ständerat will Bundesrat nicht entmachten - Ansteckungen nehmen zu
Schweiz

Ständerat will Bundesrat nicht entmachten - Ansteckungen nehmen zu

Trotz einiger Kritik will der Ständerat dem Bundesrat bei der Coronapolitik nicht übermässig dreinreden. Zur Bewältigung der Corona-Pandemie will die kleine Kammer weitere 15 Milliarden Franken an Bundesgeldern zur Verfügung stellen. In der letzten Februarwoche nahm die Zahl der Ansteckungen mit 3,6 Prozent erstmals seit Dezember wieder zu.

BAG meldet 1223 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1223 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 1223 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 9 neue Todesfälle und 48 Spitaleinweisungen.

Weiterer Fall von Vogelgrippe in der Schweiz aufgetreten
Schweiz

Weiterer Fall von Vogelgrippe in der Schweiz aufgetreten

Im Kanton Schaffhausen ist ein weiterer Fall von Vogelgrippe aufgetreten. Bei einem Mäusebussard wurde das Vogelgrippe-Virus H5N4 nachgewiesen.

Frauen unter 40 beruflich am härtesten von Corona getroffen
Schweiz

Frauen unter 40 beruflich am härtesten von Corona getroffen

Frauen unter 40 sind im ersten Covid-19-Jahr am stärksten von Erwerbslosigkeit betroffen gewesen. Während Männer in allen Altersgruppen gleich häufig ihre Arbeit verloren, war das bei Frauen zwischen 40 und 54 Jahren nur selten der Fall, bei den noch älteren gar nie.

Bundesrätin Keller-Sutter zu letzter Bestandesaufnahme in Moutier
Schweiz

Bundesrätin Keller-Sutter zu letzter Bestandesaufnahme in Moutier

Gut drei Wochen vor der zweiten Abstimmung über die Kantonszugehörigkeit ist Justizministerin Karin Keller-Sutter am Freitag zu einer letzten Bestandesaufnahme nach Moutier BE gereist. Die Abstimmung soll die Jurafrage beenden.

Fünf gesunde Bernhardiner-Welpen im Wallis geboren
Schweiz

Fünf gesunde Bernhardiner-Welpen im Wallis geboren

Die Zucht von Bernhardiner-Hunden im Wallis ist in diesem Frühjahr sehr erfolgreich. In der Fondation Barry in Martigny VS sind am 22. Februar fünf Welpen zur Welt gekommen. Bereits Ende Januar hatte die Stiftung die Geburt von drei Bernhardiner-Babys vermeldet.

Zürcher Mittelstand zahlt vergleichsweise wenig Steuern
Schweiz

Zürcher Mittelstand zahlt vergleichsweise wenig Steuern

Der neue Steuerbelastungsmonitor zeigt: Der Mittelstand hat in Zürich 2019 weniger Steuern gezahlt als in zwei Drittel der anderen Kantone. Die Einkommenssteuerbelastung betrug 88,4 Prozent des landesweiten Durchschnitts (100 Prozent).

Parc Ela will regionale Produkte vermehrt vor Ort absetzen
Schweiz

Parc Ela will regionale Produkte vermehrt vor Ort absetzen

Der Parc Ela will mit den Produkten der lokalen Landwirtschaft mehr Wertschöpfung in der Region Mittelbünden erzielen. Der Kerngedanke eines neuen Projektes ist es, vor Ort produzierte landwirtschaftliche Erzeugnisse verstärkt auf dem Parkgebiet weiter zu verarbeiten und zu verkaufen.

Der Wolf im Naturmuseum Thurgau
Schweiz

Der Wolf im Naturmuseum Thurgau

Der Wolf ist zurück in der Schweiz. Das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld stellt das gleichermassen faszinierende wie umstrittene Wildtier in einer Sonderausstellung näher vor.

Aufsichtskommission fordert Kulturwandel am Universitätsspital
Schweiz

Aufsichtskommission fordert Kulturwandel am Universitätsspital

Die Aufsichtskommission für Bildung und Gesundheit (ABG) des Kantonsrates schlägt weitreichende Änderungen beim Universitätsspital Zürich (USZ) und der Universität Zürich (UZH) vor. So soll es etwa keine Doppelanstellungen an beiden Institutionen mehr geben. Die ABG reagiert damit auf Missstände an mehreren USZ-Kliniken.

Genfer Chappatte für Karikatur des Jahres 2020 ausgezeichnet
Schweiz

Genfer Chappatte für Karikatur des Jahres 2020 ausgezeichnet

Der Genfer Karikaturist Patrick Chappatte gewinnt für "Corona-Finsternis" den Preis für die Schweizer Karikatur des Jahres 2020. Die Auszeichnung wird traditionell im Rahmen der Jahresrückblicks-Ausstellung "Gezeichnet" im Berner Museum für Kommunikation vergeben.

Thurgau verschiebt Revision der Prämienverbilligung
Schweiz

Thurgau verschiebt Revision der Prämienverbilligung

Das Thurgauer System für die Verbilligung der Krankenkassenprämien hat unter anderem Mängel bei der Verteilgerechtigkeit. Eine neue Lösung stiess in der Vernehmlassung auf breite Zustimmung. Doch nun wird die Vorlage wegen einer anstehenden Abstimmungen sistiert.

Gmür zur Covid-App: Dieses dumme Ding funktioniert!
Schweiz

Gmür zur Covid-App: Dieses dumme Ding funktioniert!

"Dieses dumme Ding informiert mich über gar nichts", meint Ständerat Ruedi Noser während der Debatte zum Covid-19-Gesetz. "Die App soll besser genutzt werden. Der Impftermin soll über diese App erstellt werden können", schlägt er dem Bundesrat vor. Ständerätin Andrea Gmür-Schönenberger unterstützte Noser betreffend Optimierung. Sie sagte aber, dass "das dumme Ding" funktioniere.

Frühjahrssession: Einer von 617 Tests fiel positiv aus
Schweiz

Frühjahrssession: Einer von 617 Tests fiel positiv aus

Das Coronavirus macht auch vor der Frühlingssession nicht halt. Allerdings nur ein einziger Test eines Mitglieds der eidgenössischen Räte fiel in der ersten Sessionswoche positiv aus, wie die Parlamentsdienste bekannt gaben. Der betroffenen Urner Ständerat Josef Dittli hat sich umgehend in Isolation begeben.

SAK passte Vergütung an - Regierung weist Kritik zurück
Schweiz

SAK passte Vergütung an - Regierung weist Kritik zurück

In einem Vorstoss aus dem St. Galler Kantonsrat sind die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke (SAK) für tiefe Einspeisevergütungen für Solarstrom kritisiert worden. Inzwischen wurde der Tarif angepasst und die Regierung sieht keinen weiteren Handlungsbedarf.

Deutlich weniger Unfälle bei den VBZ wegen Corona-Krise
Schweiz

Deutlich weniger Unfälle bei den VBZ wegen Corona-Krise

Der Angebotsabbau wegen der Corona-Pandemie hat sich bei den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) im vergangenen Jahr auch auf die Anzahl der Schadenereignisse ausgewirkt. Die Zahl der Unfälle, bei denen Personen verletzt wurden, sank um über 20 Prozent.

Ein Exoplanet, auf dem Vulkane speien könnten
Schweiz

Ein Exoplanet, auf dem Vulkane speien könnten

Forschende unter Leitung der Uni Bern fanden Hinweise in Computersimulationen, dass auf einem 45 Lichtjahre entfernten Exoplaneten tektonische Aktivität vorhanden sein könnte. Demnach könnten auf dem Planeten sogar Vulkane Feuer speien.

Mehr Markenfälschungen wegen Online-Handel am Zoll entdeckt
Schweiz

Mehr Markenfälschungen wegen Online-Handel am Zoll entdeckt

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) hat 2020 eineinhalb Mal soviel Markenfälschungen sichergestellt als das Jahr zuvor. Gründe dafür sind der boomende Online-Handel und eine verstärkte Kontrolle.

Ständerat diskutiert über Härtefälle und Corona-Politik des Bundes
Schweiz

Ständerat diskutiert über Härtefälle und Corona-Politik des Bundes

Der Ständerat berät das überarbeitete Covid-19-Gesetz. Dabei wird auch die Corona-Politik des Bundesrats thematisiert. Die vorberatende Wirtschafts-Kommission will der Regierung aber keine Macht entziehen. Im Gegensatz zur Schwesterkommission im Nationalrat verzichtet sie schon im Vorfeld der Debatte, konkrete Daten für weitere Öffnungsschritte festzuschreiben.

Churer Bischofssprecher Giuseppe Gracia per sofort weg
Schweiz

Churer Bischofssprecher Giuseppe Gracia per sofort weg

Bischofssprecher Giuseppe Gracia verlässt das Bistum Chur per sofort. Der 53-Jährige leitete ein Jahrzehnt lang die Kommunikation der Diözese und beriet die Bistumsleitung in strategischen Fragen.

Schweizer Bevölkerung unterstützt Bundesrat bei Corona-Massnahmen
Schweiz

Schweizer Bevölkerung unterstützt Bundesrat bei Corona-Massnahmen

Die Schweizer Bevölkerung steht laut Politgeograf Michael Hermann hinter den Corona-Massnahmen des Bundesrates. Die Landesregierung treffe die Haltung der Bevölkerung recht gut, sagte Hermann den Zeitungen der Tamedia-Gruppe.

Bürgerliche Ständeräte fordern Corona-Umdenken vom Bundesrat
Schweiz

Bürgerliche Ständeräte fordern Corona-Umdenken vom Bundesrat

Mehrere bürgerliche Ständeräte haben am Donnerstagmorgen den Bundesrat aufgefordert, der Bevölkerung und der Wirtschaft in der Corona-Krise mehr Perspektiven zu geben. Trotz teils heftiger Kritik will die kleine Kammer den Bundesrat aber nicht übersteuern.

Lernfahrer verletzt sich bei Unfall mittelschwer
Schweiz

Lernfahrer verletzt sich bei Unfall mittelschwer

Bei einem Selbstunfall in Hagenbuch hat sich ein 18 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend mittelschwer verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz vor 21.45 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

QS-Ranking: Die Schweiz ist eine Hochburg für Hotelfachschulen
Schweiz

QS-Ranking: Die Schweiz ist eine Hochburg für Hotelfachschulen

Acht der zehn weltweit besten Hotelfachschulen sind in der Schweiz. Das ist das Ergebnis eines diesjährigen Rankings des britischen Hochschulberaters Quacquarelli Symonds (QS). In der nach Fächern aufgeteilten Rangliste taucht die ETH Zürich besonders oft vorne auf.

Stadt Zürich soll das Zuhause-Wohnen für AHV-Rentner fördern
Schweiz

Stadt Zürich soll das Zuhause-Wohnen für AHV-Rentner fördern

Für AHV-Rentner mit Zusatzleistung soll es künftig keinen Unterschied mehr machen, ob sie zuhause leben oder in einem Heim. Der Zürcher Gemeinderat hat eine Motion überwiesen, die die Ungleichbehandlung bei der Bemessung für Unterstützungsleistungen fürs Wohnen aus der Welt schaffen soll.

Zürcher Gemeinderat genehmigt
Schweiz

Zürcher Gemeinderat genehmigt "Altersstrategie 2035"

Der Zürcher Gemeinderat hat die "Altersstrategie 2035", die der Stadtrat letzten Juni vorgestellt hatte, einstimmig genehmigt. Mit der Strategie soll sichergestellt werden, dass alle bis ins hohe Alter am gesellschaftlichen Leben teilhaben und ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Nationalrat erhöht Druck auf Bundesrat für raschere Lockerungen
Schweiz

Nationalrat erhöht Druck auf Bundesrat für raschere Lockerungen

Der Nationalrat erhöht den Druck auf den Bundesrat: Mit einer Erklärung verlangt er, dass die Regierung am 22. März Gastro-, Freizeit-, Kultur- und Sportbetriebe öffnet. Während die Erklärung keinen bindenden Charakter hat, sinken die Chancen für verbindliche Forderungen im Covid-19-Gesetz.

BAG meldet 1223 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1223 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 1223 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 7 neue Todesfälle und 47 Spitaleinweisungen.

Zürich: Beliebte Plätze werden zeitweise mit Video überwacht
Schweiz

Zürich: Beliebte Plätze werden zeitweise mit Video überwacht

Utoquai, Sechseläutenplatz und die Umgebung des Stadelhoferplatzes in Zürich werden ab dem 5. März zeitweise mit Videokameras überwacht. Die Massnahme ist vorerst für einen Monat geplant und erfolgt nur am Wochenende und nur nachts. Insgesamt sind 18 Kameras im Einsatz.

Deutschschweizer Buchhandlungen: Umsatz 2020 trotz Corona gehalten
Schweiz

Deutschschweizer Buchhandlungen: Umsatz 2020 trotz Corona gehalten

Für Bücher haben Kundinnen und Kunden im Coronajahr 2020 tiefer in die Tasche gegriffen. Weil Bücher teurer wurden, haben die Deutschschweizer Buchhandlungen ihre Umsätze im Vergleich zu 2019 gehalten. Die Absätze sind um 2,1 Prozent zurückgegangen.

Parlament führt Deklarationspflicht für Herkunft von Brot ein
Schweiz

Parlament führt Deklarationspflicht für Herkunft von Brot ein

Das Parlament führt für Brot und Backwaren eine Deklarationspflicht ein: Das Produktionsland soll an einem für Kundinnen und Kunden gut sichtbaren Platz angegeben werden. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat einen entsprechenden Vorstoss angenommen.

Paar kommt bei Winterwanderung an den Sieben Hengsten ums Leben
Schweiz

Paar kommt bei Winterwanderung an den Sieben Hengsten ums Leben

In den Berner Voralpen ist ein Paar am Dienstag tödlich verunglückt. Die 25-jährige Frau und der 31-jährige Mann waren im Gebiet der Sieben Hengste abgestürzt.

Schutz von Namen wie
Schweiz

Schutz von Namen wie "Zuger Kirschtorte" wird einfacher

Schweizer Produzenten können geografische Angaben zu ihren Produkten international künftig einfacher schützen lassen - zum Beispiel "Zuger Kirschtorte", "Bündnerfleisch" oder "Tête de Moine". Das Parlament hat dem entsprechenden Abkommen zugestimmt.

Papst ernennt Erzbischof Krebs zum Nuntius in Bern
Schweiz

Papst ernennt Erzbischof Krebs zum Nuntius in Bern

Der neue päpstliche Nuntius in der Schweiz und Liechtenstein heisst Martin Krebs. Papst Franziskus hat den deutschen Erzbischof zum neuen Vertreter des Heiligen Stuhls in Bern ernannt. Das teilte die Schweizer Bischofskonferenz mit.

Winterthur: Polizei nimmt Diebesbande hoch
Schweiz

Winterthur: Polizei nimmt Diebesbande hoch

Die Polizei hat Anfang Woche eine Diebesbande in Winterthur festgenommen. Die Täter hatten Elektronikartikel im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen.

Bülach: Spitalangestellte bekommen Ferien für Umkleidezeit
Schweiz

Bülach: Spitalangestellte bekommen Ferien für Umkleidezeit

Erfolg für neun Angestellte des Spitals Bülach: Ihre Umkleidezeit muss rückwirkend ab 2016 entschädigt werden. Das Arbeitsgericht gab den Klägerinnen weitgehend recht. Die Betroffenen erhalten daher im Schnitt vier Wochen Ferien.

Blick hinter die Restaurierungskulissen im Museum Tinguely Basel
Schweiz

Blick hinter die Restaurierungskulissen im Museum Tinguely Basel

Das Museum Tinguely gewährt im Rahmen der neuen Sammlungspräsentation einen Blick hinter die Kulissen: Im neuen Restaurierungs-Schauatelier können Besucherinnen und Besucher miterleben, wie das Überleben der ratternden Kunstmaschinen gesichert wird.

Genfer Erfolgsautor Joël Dicker gründet seinen eigenen Verlag
Schweiz

Genfer Erfolgsautor Joël Dicker gründet seinen eigenen Verlag

Der Genfer Autor Joël Dicker gründet seinen eigenen Verlag und verlässt Éditions de Fallois, wie er am Dienstag auf Instagram mitteilte. Im Herbst 2021 will er konkreter informieren.

Nationalrat will mehr Transparenz bei Parteispenden
Schweiz

Nationalrat will mehr Transparenz bei Parteispenden

Der Nationalrat will nun doch ein Gesetz für mehr Transparenz bei der Politikfinanzierung. Er hat einem Gesetzesentwurf im zweiten Anlauf zugestimmt. Dabei hat der Nationalrat ein paar eigene Bestimmungen angebracht - etwa zur Transparenz bei Ständeräten.

Besuchsregeln in Bündner Altersheimen werden für Geimpfte gelockert
Schweiz

Besuchsregeln in Bündner Altersheimen werden für Geimpfte gelockert

Gegen das Coronavirus geimpfte Bewohnerinnen und Bewohner von Bündner Alters- und Pflegeheimen bekommen ein Stück Normalität zurück: Je nach dem Datum ihrer zweiten Impfung werden die einschränkenden Besuchsregeln für sie gelockert oder ganz aufgehoben.

Toilettenpapier als Symbol für Werte - nicht nur in der Pandemie
Schweiz

Toilettenpapier als Symbol für Werte - nicht nur in der Pandemie

2024 Rollen Toilettenpapier, aufgeschichtet zu einer Pyramide: Mit der Installation "Werte" fragt der gebürtige Bündner Marc B. Bundi nach dem Wert von Gegenständen. Im Verlauf der Covid 19 - Pandemie hat diese Frage neue Facetten bekommen.

Parlament verlangt Freihandelsabkommen mit Grossbritannien
Schweiz

Parlament verlangt Freihandelsabkommen mit Grossbritannien

Der Bundesrat soll mit Grossbritannien ein Freihandelsabkommen abschliessen. Nach dem Nationalrat hat am Mittwoch auch der Ständerat einen entsprechenden Vorstoss oppositionslos angenommen.

Brücken in Sevelen SG unter Lastwagen eingestürzt
Schweiz

Brücken in Sevelen SG unter Lastwagen eingestürzt

In Sevelen im St. Galler Rheintal ist am Dienstag eine Stahlbrücke über den Binnenkanal eingebrochen, als ein Lastwagen darüber fuhr. Der Lastwagen und die Brücke stürzten in den Kanal, der 40-jährige Chauffeur blieb unverletzt.

Autofahrer übersieht Appenzeller Bahn - Blechschaden in Speicher
Schweiz

Autofahrer übersieht Appenzeller Bahn - Blechschaden in Speicher

Ein 64-jähriger Autofahrer hat am Dienstag in Speicher beim Einbiegen von einem Vorplatz in die St. Gallerstrasse eine nahende Komposition der Appenzeller Bahn (AB) übersehen. Beim Zusammenprall entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Hauchdünne Graphen-Membran hält Kohlenstoffdioxid zurück
Schweiz

Hauchdünne Graphen-Membran hält Kohlenstoffdioxid zurück

Chemieingenieure haben eine hauchdünne Membran aus Graphen entwickelt, die Kohlenstoffdioxid aus einem Gasgemisch filtert. Das Verfahren könnte CO2-effizient und kostengünstig aus Industrieabgase abscheiden, wie die ETH Lausanne (EPFL) am Mittwoch mitteilte.

Familiennachzug für Schutzbedürftige auch künftig sofort möglich
Schweiz

Familiennachzug für Schutzbedürftige auch künftig sofort möglich

Schutzbedürftige Menschen - also Personen mit S-Status - können ihre Familien wie anerkannte Flüchtlinge mit Asylstatus auch künftig zusammenführen. Der Nationalrat hat eine Praxisänderung, wie sie der Ständerat wollte, am Mittwoch zum zweiten Mal abgelehnt.

Medtech: Versorgungsengpass befürchtet - Bund widerspricht
Schweiz

Medtech: Versorgungsengpass befürchtet - Bund widerspricht

In einem offenen Brief an den Bundesrat haben Ärztinnen, Spitäler, Patientenschützer und Industrievertreter ihre Befürchtungen über Importhürden für Medizinprodukten geäussert. Der Bund widerspricht: Die Versorgung der Schweiz mit Medizinprodukten sei sichergestellt.

Justizinitiative ist für Nationalrat der falsche Weg für Reformen
Schweiz

Justizinitiative ist für Nationalrat der falsche Weg für Reformen

Die Justizinitiative, die Bundesrichterinnen und Bundesrichter künftig per Los bestimmen will, hat im Nationalrat wenig Rückhalt. Auch Vorschläge, das Wahlverfahren mit anderen Verfassungs- oder Gesetzesänderungen zu erneuern, dürften keine Mehrheit finden.

Nationalrat macht Druck auf Bundesrat für raschere Öffnungsschritte
Schweiz

Nationalrat macht Druck auf Bundesrat für raschere Öffnungsschritte

Der Nationalrat erhöht den Druck auf den Bundesrat für schnellere Lockerungen der Corona-Massnahmen: Die Regierung soll am 22. März Gastro-, Freizeit-, Kultur- und Sport-Betriebe öffnen. Das fordert die grosse Kammer mit einer am Mittwoch verabschiedeten Erklärung.

GLP nominiert Andreas Hauri als Stadtratskandidaten
Schweiz

GLP nominiert Andreas Hauri als Stadtratskandidaten

Die Grünliberalen der Stadt Zürich haben am Dienstag an ihrer digitalen Mitgliederversammlung einstimmig den amtierenden Gesundheits- und Umweltvorsteher Andreas Hauri für eine zweite Legislatur nominiert. Über eine zweite Stadtrats-Nomination will die GLP zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden

Wanderer am Stanserhorn tödlich verunfallt
Schweiz

Wanderer am Stanserhorn tödlich verunfallt

Bei einem Bergunfall an der Nordostseite des Stanserhorns ist am Montagabend ein 50-jähriger Wanderer tödlich verunfallt. Der Verunfallte konnte am Dienstagabend nach einer grossangelegten Suchaktion nur noch tot geborgen werden.

Berset will noch mehr Covid-19-Tests durchführen lassen
Schweiz

Berset will noch mehr Covid-19-Tests durchführen lassen

Bundesrat Alain Berset hat bei einem Besuch am Flughafen Zürich am Dienstag an, angekündigt, dass der Bund die Kriterien für Massentests weiter lockern wolle. Auch bei der Zulassung von Selbsttests soll es vorwärts gehen.

Impfstoffverteilung: Vereinte Nationen feiern Meilenstein
Schweiz

Impfstoffverteilung: Vereinte Nationen feiern Meilenstein

Die internationale Covax-Initiative zur Verteilung von Corona-Impfstoff in aller Welt kommt in Fahrt.

1130 Neuinfektionen in der Schweiz
Schweiz

1130 Neuinfektionen in der Schweiz

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 1130 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 16 neue Todesfälle und 57 Spitaleinweisungen.

Die wundersame Kunstwelt der Familie Leu im Museum Tinguely Basel
Schweiz

Die wundersame Kunstwelt der Familie Leu im Museum Tinguely Basel

Mit der Ausstellung "Caresser la peau du ciel" führt das Museum Tinguely in Basel die wundersame Kunstwelt einer Familie, die unter Tattoo-Fans Star-Ruhm besitzt. Sie zeigt, dass die Familie Leu nicht nur auf der Haut kunstvolle Spuren hinterlassen kann.

Nationalrat berät am Mittwochmorgen schnellere Öffnungsschritte
Schweiz

Nationalrat berät am Mittwochmorgen schnellere Öffnungsschritte

Am Mittwochmorgen diskutiert der Nationalrat über eine Öffnung der Restaurants, Fitnesscenter und Kultureinrichtungen am 22. März. Im Programm der Frühlingssession ist um 08:00 Uhr eine Erklärung des Nationalrats mit den entsprechenden Forderungen traktandiert.

Wohntürme am See - Arbon verfolgt Projekt
Schweiz

Wohntürme am See - Arbon verfolgt Projekt "Riva" weiter

Die Terrasse des ehemaligen Hotels Metropol in Arbon soll im Sommer als Restaurant zwischengenutzt werden. Derweil geht die Planung für das Projekt "Riva" mit zwei neuen Hochhäusern, Restaurant, Seeterrasse und Saal weiter.

Flugzeugabsturz im Bodensee - Untersuchung eröffnet
Schweiz

Flugzeugabsturz im Bodensee - Untersuchung eröffnet

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) hat die Abklärungen zum Flugunfall vom 18. Februar offiziell eröffnet. Noch liegt aber die Piper in einer Tiefe von 84 Metern auf dem Grund des Bodensees. Nach der Bergung würde sie nach Payerne transportiert und dort untersucht.

Auch Ständerat dagegen: Parlament lehnt 99-Prozent-Initiative ab
Schweiz

Auch Ständerat dagegen: Parlament lehnt 99-Prozent-Initiative ab

Parlament und Bundesrat lehnen die 99-Prozent-Initiative der Juso ab. Diese verlangt eine Anpassung der Besteuerung zugunsten Personen mit tieferem Einkommen. Der Ständerat fasste seinen Entscheid am Dienstag. Eine Anpassung sei unnötig, meinte die Ratsmehrheit.

Nationalbibliothek öffnet Ausstellung zum Fleisch
Schweiz

Nationalbibliothek öffnet Ausstellung zum Fleisch

Von Lust bis Ekel - beim Thema Fleisch scheiden sich die Geister. Mit "Fleisch - Eine Ausstellung zum Innenleben" ist die Nationalbibliothek der Entwicklung des Verhältnisses der Gesellschaft zu Fleisch nachgegangen.

Zürcher Gericht verurteilt Schwarzenbach zu Busse von 6 Millionen
Schweiz

Zürcher Gericht verurteilt Schwarzenbach zu Busse von 6 Millionen

Zu einer Busse von sechs Millionen Franken hat das Zürcher Bezirksgericht den Zürcher Kunstsammler und Hotelbesitzer Urs Schwarzenbach verurteilt. Er soll 83 Kunstwerke ohne Verzollung in die Schweiz eingeführt und so Steuern von 11 Millionen Franken umgangen haben.

Lia Rumantscha führt virtuelle rätoromanische Cafés weiter
Schweiz

Lia Rumantscha führt virtuelle rätoromanische Cafés weiter

Die Lia Rumantscha setzt die junge Reihe der Cafés rumantschs virtuals fort. Die digitalen Treffen in romanischen Idiomen fanden laut dem Dachverband der rätoromanischen Sprachverbände bisher grossen Anklang.

Prostitution: Zürcher Obergericht hätte Opfer befragen müssen
Schweiz

Prostitution: Zürcher Obergericht hätte Opfer befragen müssen

Das Bundesgericht hat das Urteil des Zürcher Obergerichts gegen einen mutmasslichen Zuhälter aus Rumänien aufgehoben. Das Obergericht habe es versäumt, die Frau, die er zur Prostitution gezwungen haben soll, einzuvernehmen. Das Obergericht muss sich erneut mit dem Fall befassen.

Littering kostet den Kanton Thurgau jedes Jahr Millionen
Schweiz

Littering kostet den Kanton Thurgau jedes Jahr Millionen

Littering - achtloses Wegwerfen von Abfällen im öffentlichen Raum - verursacht im Kanton Thurgau jährlich direkte Kosten von bis zu 6,5 Millionen Franken. Die Regierung sieht aber keine Notwendigkeit, verstärkt gegen Littering vorzugehen.

Historisches - und Völkerkundemuseum St. Gallen mit neuem Direktor
Schweiz

Historisches - und Völkerkundemuseum St. Gallen mit neuem Direktor

Peter Fux ist zum neuen Direktor des Historischen- und Völkerkundemuseums in St. Gallen gewählt worden. Bisher war er im Museum Rietberg in Zürich als Leiter für die Sonderausstellungen tätig. Fux löst Daniel Studer ab, der pensioniert wird.

Aargauer Kunsthaus zeigt mythische Zeichnungen von Emma Kunz
Schweiz

Aargauer Kunsthaus zeigt mythische Zeichnungen von Emma Kunz

Das Aargauer Kunsthaus zeigt in seiner neuen Ausstellung rund 60 Zeichnungen der Aargauer Künstlerin, Forscherin und und Heilkpraktikerin Emma Kunz. In der Ausstellung "Kosmos Emma Kunz" sind auch bislang noch nie präsentierte Werke zu sehen.

Zürcher Stadtrat Michael Baumer tritt 2022 erneut an
Schweiz

Zürcher Stadtrat Michael Baumer tritt 2022 erneut an

Der Zürcher Stadtrat Michael Baumer (FDP) stellt sich im kommenden Jahr zur Wiederwahl. Die Delegiertenversammlung muss ihn noch offiziell nominieren. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.

WHO hält Ende der Corona-Pandemie in diesem Jahr für unrealistisch
Schweiz

WHO hält Ende der Corona-Pandemie in diesem Jahr für unrealistisch

Die Weltgesundheitsorganisation rechnet nicht mit einem baldigen Ende der Corona-Pandemie. "Es wäre sehr verfrüht und unrealistisch zu glauben, dass wir bis Ende des Jahres mit diesem Virus fertig werden", sagte WHO-Nothilfekoordinator Michael Ryan am Montagabend in Genf.

Haus und Schopf in Nesslau abgebrannt
Schweiz

Haus und Schopf in Nesslau abgebrannt

In Nesslau SG sind in der Nacht auf Dienstag ein Wohnhaus und ein Schopf abgebrannt. Die beiden Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Ursache wird noch abgeklärt.

St. Galler
Schweiz

St. Galler "Beizen für Büezer" bewirten erste Gäste

Damit im Freien arbeitende Personen am Mittag eine warme Mahlzeit einnehmen können, dürfen Restaurants im Kanton St. Gallen seit Montag als Betriebskantinen öffnen. Bis Dienstagmorgen haben sich 45 Betriebe angemeldet.

Iris von Roten im Strauhof: Wut und Mut einer Feministin
Schweiz

Iris von Roten im Strauhof: Wut und Mut einer Feministin

Der Zürcher Strauhof setzt ein wichtiges Werk der schweizerischen feministischen Bewegung szenisch um: Das Museum macht "Frauen im Laufgitter" von Iris von Roten dem Publikum in einer Ausstellung neu zugänglich.

Nationalrat diskutiert erneut über künftige Medienförderung
Schweiz

Nationalrat diskutiert erneut über künftige Medienförderung

Nach einem sechsmonatigen Marschhalt diskutiert der Nationalrat am Dienstagvormittag über die künftige Ausgestaltung der Medienförderung. Umstritten war bisher die neue Unterstützung von Onlinemedien. Die vorberatende Kommission will nun dafür grünes Licht geben.

EKS empfiehlt Mitgliedkirchen Glockengeläut zum Totengedenken
Schweiz

EKS empfiehlt Mitgliedkirchen Glockengeläut zum Totengedenken

Die Evangelisch-reformierte Kirche der Schweiz (EKS) empfiehlt ihren Mitgliedkirchen am kommenden Freitag am Mittag für die Opfer der Corona-Pandemie die Trauerglocken läuten zu lassen.

Protestmarsch von FC Basel-Fans gegen Vereinsführung
Schweiz

Protestmarsch von FC Basel-Fans gegen Vereinsführung

Einige Hundert Fans des FC Basel haben am Montagabend in der Basler Innenstadt zu einem spontanen Protestmarsch gegen die Geschäftsführung versammelt. Anlass war die Nachricht der Beurlaubung von Valentin Stocker als Captain der Mannschaft gewesen.

Nationalrat fordert gesetzliche Regeln für Telearbeit beim Bund
Schweiz

Nationalrat fordert gesetzliche Regeln für Telearbeit beim Bund

In der Bundesverwaltung sollen einheitliche Bestimmungen zur sogenannten Telearbeit gelten, und jede Angestellte und jeder Angestellte soll das Recht haben, ausserhalb seines Büros zu arbeiten. Das fordert der Nationalrat.

Bund ruft Bevölkerung trotz Lockerungen weiter zur Vorsicht auf
Schweiz

Bund ruft Bevölkerung trotz Lockerungen weiter zur Vorsicht auf

Der Bund hat die Bevölkerung am Montag trotz Lockerung der Corona-Massnahmen zur Vorsicht aufgerufen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) passte seine Informationskampagne an und bittet die Bevölkerung darin, vorsichtig zu bleiben und die Hygieneregeln einzuhalten.

Warnung vor
Schweiz

Warnung vor "Weinlandschlumpf" kommt 47-Jährigen teuer zu stehen

"Ich bin der Weinlandschlumpf, wo stehe ich?" lautete der Name einer Facebook-Gruppe, in der vor Geschwindigkeitskontrollen im Zürcher Weinland gewarnt wurde. Das Obergericht bestätigte die Verurteilung eines 47-jährigen Schweizers, der in der Gruppe auf eine aktuelle Kontrolle hinwies.

Ständeratspräsident: Mit Tiraden lässt sich Virus nicht vertreiben
Schweiz

Ständeratspräsident: Mit Tiraden lässt sich Virus nicht vertreiben

Ständeratspräsident Alex Kuprecht (SVP) hat zu Beginn der Frühlingssession an den Anstand und die Zuversicht in der Bevölkerung appelliert. Mit Tiraden lasse sich das Virus nicht vertreiben, sagte der Schwyzer.

Schweiz unterstützt humanitäre Hilfe im Jemen mit 14 Millionen
Schweiz

Schweiz unterstützt humanitäre Hilfe im Jemen mit 14 Millionen

Die Schweiz unterstützt die humanitäre Hilfe im Jemen mit 14 Millionen Franken. Das sagte Bundesrat Ignazio Cassis am Montag an einer virtuellen Geberkonferenz.

Berner Wildhut hat Wölfin F78 abgeschossen
Schweiz

Berner Wildhut hat Wölfin F78 abgeschossen

Die Berner Wölfin F78, welche nach mehr als 35 Nutztierrissen vom Kanton Bern zum Abschuss freigegeben worden ist, lebt nicht mehr. Ein Berner Wildhüter hat das Tier am Sonntag in der Region Gürbetal-Gantrisch abgeschossen.

Schlieren: 79-jähriger wird bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt
Schweiz

Schlieren: 79-jähriger wird bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

Ein 79-Jähriger ist am Montagmorgen in Schlieren mit seinem E-Bike gestürzt und hat sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann trug keinen Helm.

2560 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden gemeldet
Schweiz

2560 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 2560 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 16 neue Todesfälle und 83 Spitaleinweisungen.

Nationalratspräsident Aebi ruft den Rat zu fairem Handeln auf
Schweiz

Nationalratspräsident Aebi ruft den Rat zu fairem Handeln auf

Zum Beginn der Frühjahrssession der eidgenössischen Räte hat Nationalratspräsident Andreas Aebi (SVP/BE) die Ratsmitglieder zu fairem Handeln in der Corona-Krise aufgerufen. Das Parlament habe den Auftrag, für das Wohl der ganzen Gesellschaft zu sorgen.

Speicheltests im Bundeshaus
Schweiz

Speicheltests im Bundeshaus

Testen, testen, testen: Die neue Corona-Eindämmungsstrategie gilt auch im Bundeshaus. Während der Frühjahrssession sollen sich alle Parlamentarier einmal wöchentlich testen lassen können - sofern sie das wollen.

Fertig Corona-Pause: Die Türen zu den Ausstellungen gehen auf
Schweiz

Fertig Corona-Pause: Die Türen zu den Ausstellungen gehen auf

Seit dem 1. März dürfen Museen und Ausstellungsräume ihre Türen wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen. Zu sehen gibt es in der Ostschweiz neue Präsentationen, aber auch solche, deren Laufzeit nach der Corona-Pause verlängert wurde.

Gleitschirmflieger schlägt hart auf dem Boden auf
Schweiz

Gleitschirmflieger schlägt hart auf dem Boden auf

Einem Gleitschirmflieger ist am Sonntag die Landung in Tomils GR gründlich missglückt. Der 42-jährige Mann stürzte aus über zehn Metern auf eine Wiese und verletzte sich dabei mittelschwer.

Nationalrat stimmt bei neuen Geldwäschereiregeln für Minimallösung
Schweiz

Nationalrat stimmt bei neuen Geldwäschereiregeln für Minimallösung

Das Parlament will das Geldwäschereigesetz punktuell verschärfen, lehnt aber neue Regeln für Anwälte, Notare und andere Berater ab. Der Nationalrat ist am Montag weitgehend der Vorlage des Ständerats gefolgt. Es ist eine Minimalvariante auf Zeit.

Unautorisierte Einblicke in den Kunst-Kosmos von Banksy in Basel
Schweiz

Unautorisierte Einblicke in den Kunst-Kosmos von Banksy in Basel

Mit Siebdrucken und herausgeschlagenen Mauerstücken mit Schablonen-Bildern versucht eine Ausstellung in Basel Einblicke in den Street-Art-Kosmos von Banksy zu gewähren. Sie ist, wie die allermeisten ihrer Art, vom anonymen Kunst-Popstar nicht autorisiert.

Ladenöffnung in Zürich: Vereinzelt stehen Menschen Schlange
Schweiz

Ladenöffnung in Zürich: Vereinzelt stehen Menschen Schlange

In der Stadt Zürich durften am Montag alle Läden zum ersten Mal seit sechs Wochen wieder öffnen. Der grosse Ansturm ist bis am Mittag aber ausgeblieben.

Märzwinter könnte Frühlingsgefühle noch einmal bremsen
Schweiz

Märzwinter könnte Frühlingsgefühle noch einmal bremsen

Der Beginn des meteorologischen Frühlings zeigt sich von seiner besten Seite. Vielerorts herrscht heute Montag strahlender Sonnenschein. MeteoSchweiz warnt aber: Die winterlichen Gefühle könnten bald zurückkehren.

Unbekannter überfällt Denner-Filiale in Amriswil
Schweiz

Unbekannter überfällt Denner-Filiale in Amriswil

Ein Unbekannter hat am Samstagabend in Amriswil TG eine Denner-Filiale überfallen. Er bedrohte mehrere Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete er in unbekannte Richtung.

Erster Schritt aus dem Lockdown: Läden, Museen und Zoos öffnen
Schweiz

Erster Schritt aus dem Lockdown: Läden, Museen und Zoos öffnen

Ein Schritt zurück in den Alltag: Seit Montag sind in der Schweiz Läden und ein Teil der Freizeiteinrichtungen nach einer sechswöchigen, coronabedingten Schliessung wieder geöffnet. Die Freude bei Kunden, Detailhandel und Museumsbetreibern ist gross.

Reformierte Kirchgemeinde Zürich startet wöchentlichen Coronatest
Schweiz

Reformierte Kirchgemeinde Zürich startet wöchentlichen Coronatest

Die reformierte Kirchgemeinde bietet ihren rund 70 Pfarrpersonen und 450 Mitarbeitenden ab sofort wöchentlich kostenlose Coronatests an. Die Teilnahme ist freiwillig wird aber vom Krisenstab ausdrücklich empfohlen. Bestehende Schutzmassnahmen gelten weiterhin.

Urnenabstimmungen statt Gemeindeversammlungen weiterhin möglich
Schweiz

Urnenabstimmungen statt Gemeindeversammlungen weiterhin möglich

Das Gesetz, welches den Zürcher Gemeinden unter bestimmten Umständen erlaubt, wichtige Geschäfte statt an einer Gemeindeversammlung ausnahmsweise an der Urne zu behandeln, wird voraussichtlich verlängert. Die SVP wehrte sich am Montag vergeblich dagegen im Kantonsrat.

Verkehrsstatistik im Thurgau: Corona-Tief und Ausflugs-Hoch
Schweiz

Verkehrsstatistik im Thurgau: Corona-Tief und Ausflugs-Hoch

Die Corona-Massnahmen haben sich auch in der Verkehrsstatistik des Kantons Thurgau von 2020 niedergeschlagen: Während im März und April der Strassenverkehr stark zurückging, gab es von Juli bis September mehr Betrieb an den Ausflugszielen am Bodensee.

Zwei Wölfe auf einer Skipiste in Obersaxen
Schweiz

Zwei Wölfe auf einer Skipiste in Obersaxen

Zwei Wölfe sind am Wochenende im Skigebiet in Obersaxen im Bündner Oberland auf einer Piste beobachtet worden. Die Tiere seien für kurze Zeit einer Skifahrerin gefolgt, bevor sie die Piste verlassen hätten.

St. Gallen will Ausländern Grundstückkäufe erleichtern
Schweiz

St. Gallen will Ausländern Grundstückkäufe erleichtern

Der Kanton St. Gallen will den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland gemäss "Lex Koller" vereinfachen. So sollen Rekurse gegen Entscheide der Grundbuchaufsicht neu direkt ans Verwaltungsgericht gehen.

Kreuzlingen stellt die Weichen für Stadthaus-Projekt
Schweiz

Kreuzlingen stellt die Weichen für Stadthaus-Projekt

Eine Volksinitiative will in Kreuzlingen den Bau eines neuen Stadthauses auf der Festwiese verhindern. In der Abstimmung vom kommenden Wochenende geht es um das Stadthaus-Projekt von 2016, das vom Volk sehr knapp gutgeheissen worden war.

Ständerat berät umstrittene Präventivhaft für Dschihad-Reisende
Schweiz

Ständerat berät umstrittene Präventivhaft für Dschihad-Reisende

Zum Auftakt der Frühjahrssession am Montag entscheidet der Ständerat über die Präventivhaft für Gefährder. Der Nationalrat vollzog eine Kehrtwende und sprach sich anders als vier Monate zuvor für eine Einführung einer Präventivhaft aus.

Regierungsrat legt Beschwerde ein wegen Kurzarbeitsentschädigung
Schweiz

Regierungsrat legt Beschwerde ein wegen Kurzarbeitsentschädigung

Der Zürcher Regierungsrat hat beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde eingereicht gegen eine Verfügung des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco). Dabei geht es um die Abrechnung von Kurzarbeitsentschädigung für zwei Feiertage im April 2020. Der Streitwert beträgt 1'872'247 Franken.

Kantonsrat bügelt Rundungsfehler bei Proporzwahlen aus
Schweiz

Kantonsrat bügelt Rundungsfehler bei Proporzwahlen aus

Bei der Sitzzuteilung bei Parlamentswahlen im Kanton Zürich konnte es aufgrund der Rundung einer Zahl bisher passieren, dass einzelne Sitze einer falschen Partei zugeteilt wurden. Der Kantonsrat hat am Montag einer parlamentarischen Initiative von Ruedi Lais (SP, Wallisellen) zugestimmt, die den Fehler behebt.

Digitale Geodaten von Swisstopo kostenlos und frei nutzbar
Schweiz

Digitale Geodaten von Swisstopo kostenlos und frei nutzbar

Professionelle Anwender wie Ingenieure, Architekten, Programmierer oder Planer haben ab dem 1. März kostenlosen und freien Zugang zu den digitalen Geodaten von Swisstopo. Der Bund will damit einen aktiven Beitrag für Innovation und wirtschaftliches Wachstum leisten.

Hungersnot im Jemen befürchtet: UN hoffen auf Milliarden-Spenden
Schweiz

Hungersnot im Jemen befürchtet: UN hoffen auf Milliarden-Spenden

Die Vereinten Nationen fürchten eine grosse Hungersnot im Bürgerkriegsland Jemen. Schon jetzt seien fast 50 000 Menschen dem Hungertod nahe, berichtete das UN-Nothilfebüro (OCHA) am Montag. 400 000 Kinder unter fünf Jahren seien akut unterernährt und könnten ohne dringende Hilfe bald sterben. Um die Menschen zu retten und Millionen weitere vor einer ähnlich prekären Situation zu bewahren, brauchen die Vereinten Nationen in diesem Jahr 3,85 Milliarden Dollar (3,15 Milliarden Euro). Möglichst viel davon sollte an diesem Montag bei einer virtuellen Geberkonferenz zusammenkommen. Deutschland beteiligt sich daran.

Räte debattieren an Session über Corona-Politik, Medien und AHV
Schweiz

Räte debattieren an Session über Corona-Politik, Medien und AHV

An der heute beginnenden Frühjahrssession von National- und Ständerat wird weiterhin die Corona-Krise den Takt angeben. Doch es sind noch mehr hitzige Diskussionen vorprogrammiert, etwa zur Zukunft der AHV, zur Medienförderung und zu vier hängigen Volksinitiativen.

Bundespräsident ruft zum Gedenken für Opfer der Pandemie auf
Schweiz

Bundespräsident ruft zum Gedenken für Opfer der Pandemie auf

Am Freitag (5. März) ist es ein Jahr her, dass in der Schweiz die erste Person im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben ist. Bundespräsident Guy Parmelin ruft zu einer Gedenkminute und Glockengeläute für die mittlerweile über 9000 Verstorbenen auf.

Rutschender Baum prallt in Auto und kippt es um
Schweiz

Rutschender Baum prallt in Auto und kippt es um

Bei Holzarbeiten ist am Samstagnachmittag in Rekingen AG ein Baum einen steilen Hang heruntergerutscht und hat auf der darunter vorbeiführenden Strasse ein Auto umgekippt. Dessen Lenker wurde leicht verletzt. Der Unfall zog ein Grossaufgebot nach sich.

Februar 2 bis 4 Grad zu warm - Ganzer Winter  viel zu mild
Schweiz

Februar 2 bis 4 Grad zu warm - Ganzer Winter viel zu mild

Der Februar geht als zu warm und auf der Alpennordseite zu trocken in die Geschichte ein. Nach Eistagen reichte es mancherorts zu Februar-Wärmerekorden. Im Süden fiel zu viel Niederschlag, im Norden zu wenig. Überhaupt war der ganze Winter viel zu warm.

Autofahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Buchs ZH schwer
Schweiz

Autofahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Buchs ZH schwer

Aus bislang unbekannten Gründen ist ein 20-jähriger Automobilist am frühen Sonntagmorgen in Buchs mit dem Signalträger einer Lichtsignalanlage kollidiert. Mit schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshelikopter in ein Spital transportiert.

Hotellerie rechnet mit grossen Verlusten in der Wintersaison
Schweiz

Hotellerie rechnet mit grossen Verlusten in der Wintersaison

Trotz offener Skipisten rechnen die Schweizer Hotels auch für die Wintersaison mit grossen Verlusten. Nach Angaben von HotellerieSuisse erwarten die Betriebe schweizweit im Durchschnitt Umsatzeinbussen von einer Million Franken.

Neulenker kracht nahe Chur in eine Felswand
Schweiz

Neulenker kracht nahe Chur in eine Felswand

Ein 18 Jahre alter Neulenker ist in der Nacht auf Sonntag auf der Arosastrasse in Chur in eine Felswand gekracht. Dabei verletzte sich der junge Autofahrer leicht, wie die Stadtpolizei Chur am frühen Sonntagmorgen bekannt gab.

Bahnverkehr zwischen Genf und Lausanne drei Stunden unterbrochen
Schweiz

Bahnverkehr zwischen Genf und Lausanne drei Stunden unterbrochen

Am Genferseeufer ist der Bahnverkehr am frühen Samstagabend stark gestört gewesen. Die Intercity-Strecke Genf-Lausanne war während rund drei Stunden unterbrochen.

Hunderte Menschen protestieren in Neuenburg gegen Corona-Massnahmen
Schweiz

Hunderte Menschen protestieren in Neuenburg gegen Corona-Massnahmen

Gegen 800 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter in Neuenburg gegen die Massnahmen zum Schutz vor Covid-19 protestiert. Bereits zwei Wochen zuvor hatten in der Stadt ähnlich viele Menschen auf der Strasse ihre Unzufriedenheit über die Massnahmen ausgedrückt.

Ferrari fängt auf der Autobahn Feuer
Schweiz

Ferrari fängt auf der Autobahn Feuer

Ein Sportwagen der Marke Ferrari ist am Samstagmorgen auf der Autobahn A13 bei Sevelen SG ein Raub der Flammen geworden. Ein 31-Jähriger und ein gleichaltriger Passagier fuhren Richtung Buchs als der Brand im Motorenraum ausbrach.

Kommission verlangt Restaurant-Öffnungen am 22. März
Schweiz

Kommission verlangt Restaurant-Öffnungen am 22. März

Die Wirtschaftskommission des Nationalrats will die im Zuge des Lockdowns wegen der Covid-19-Pandemie geschlossenen Restaurants am 22. März wieder öffnen. Bewerkstelligen möchte sie dies mit einer dringlichen Änderung des Covid-19-Gesetzes.

Mehrere Polizeipatrouillen verfolgen Autodieb über Autobahn
Schweiz

Mehrere Polizeipatrouillen verfolgen Autodieb über Autobahn

Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn haben in der Nacht auf Samstag mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Freiburg einen Autodieb über die Autobahn A12 verfolgt. Erst eine Kollision mit einem Lastwagen stoppte die Fahrt des Flüchtenden.

Botschafter beschweren sich nach
Schweiz

Botschafter beschweren sich nach "Grossmutter"-Artikel bei CH Media

Über 120 internationale Botschafter haben sich in einem Brief an CH Media über einen Artikel von Anfang Februar beschwert. Die Zeitungen hatten im Titel die neue Direktorin der Welthandelsorganisation, Ngozi Okonjo-Iweala, auf ihre Rolle als "Grossmutter" reduziert.

Parmelin und Keller-Sutter weisen Diktatur-Vorwurf zurück
Schweiz

Parmelin und Keller-Sutter weisen Diktatur-Vorwurf zurück

Bundespräsident Guy Parmelin und Justizministerin Karin Keller-Sutter weisen den Vorwurf der SVP an den Bundesrat zurück, die Schweiz sei in der Corona-Pandemie zu einer Diktatur unter Führung von Gesundheitsminister Alain Berset geworden.

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito
Schweiz

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito

Ohne Publikum zwar, aber immerhin wie zuletzt 2018 im Zürcher Hallenstadion, sind am Freitagabend die Swiss Music Awards (SMA) verliehen worden. Mit zwei Trophäen hat sich Latino-Sänger Loco Escrito den Titel des Abräumers verdient.

Mehr als 150 demonstrieren in Genf gegen Corona-Einschränkungen
Schweiz

Mehr als 150 demonstrieren in Genf gegen Corona-Einschränkungen

Zwischen 150 und 200 Menschen haben am Freitagabend in Genf bei einer nicht genehmigten Kundgebung gegen die pandemiebedingten Einschränkungen protestiert. Es kam zu mehreren Festnahmen.

Wallis ergreift Massnahmen zum Schutz der Eringerkuh
Schweiz

Wallis ergreift Massnahmen zum Schutz der Eringerkuh

Immer weniger Eringerkühe grasen im Wallis. Um den Bestand dieser Rinderrasse und auch anderer einheimischer Tierrassen zu sichern, ergreift der Bergkanton Massnahmen.

BAG meldet 1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 1065 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG Acht neue Todesfälle und 45 Spitaleinweisungen.

Dritter sehr milder Februar in Folge
Schweiz

Dritter sehr milder Februar in Folge

Die Schweiz hat den dritten sehr milden Februar in Folge erlebt. Teilweise gab es Temperaturrekorde, wie MeteoSchweiz am Freitag bilanzierte. Der zu Ende gehende meteorologische Winter fiel vor allem lokal sehr mild aus.

Wie
Schweiz

Wie "Likes" die Nutzung von sozialen Netzwerken befeuern

Das Streben nach virtuellen Beifall auf Instagram und Co. zeigt verhaltenspsychologische Parallelen mit Tieren auf, denen eine Futterbelohnung winkt. Das berichtet ein internationales Team mit Zürcher Beteiligung im Fachblatt "Nature Communications".

Jugendlicher schwer verletzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Schweiz

Jugendlicher schwer verletzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Iraker festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen durch einen Schlag auf den Kopf schwer verletzt haben soll. Der mutmassliche Täter habe die Tat gestanden, teilte die Polizei mit.

Zürich: 15-Jähriger stiehlt Brillen-Etui mit Lesebrille
Schweiz

Zürich: 15-Jähriger stiehlt Brillen-Etui mit Lesebrille

Ein 15-jähriger Taschendieb hatte am Donnerstag im Zürcher Seefeld ein schlechtes Händchen: Er griff einem älteren Mann in den Rucksack und schaffte es, einen Gegenstand zu stehlen. Leider handelte es sich nur um ein Brillenetui mit Lesebrille.

Petition gegen Velo-Reservationspflicht in Zügen
Schweiz

Petition gegen Velo-Reservationspflicht in Zügen

Die von den SBB ab dem 21. März 2021 geplante Reservationspflicht für den Veloverlad in Intercity-Zügen stösst auf Kritik. 13 Organisation wehren sich dagegen.

Günter Heuberger gibt Leitung der Top-Medien ab
Schweiz

Günter Heuberger gibt Leitung der Top-Medien ab

Nach einer Übergangsphase zieht sich der Unternehmer Günter Heuberger aus der Geschäftsleitung von Radio Top und Tele Top zurück und übergibt die Verantwortung seinem Nachfolger Philippe Pfiffner. Heuberger war während Jahrzehnten als Medienunternehmer im Raum Zürich und in der Ostschweiz tätig.

Günter Heuberger gibt Leitung der Top-Medien ab
Schweiz

Günter Heuberger gibt Leitung der Top-Medien ab

Nach einer Übergangsphase zieht sich der Unternehmer Günter Heuberger aus der Geschäftsleitung von Radio Top und Tele Top zurück und übergibt die Verantwortung seinem Nachfolger Philippe Pfiffner. Heuberger war während Jahrzehnten als Medienunternehmer im Raum Zürich und in der Ostschweiz tätig.

1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet
Schweiz

1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 1065 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG acht neue Todesfälle und 45 Spitaleinweisungen.

Thurgau schafft Gesetzesgrundlage für Sozialdetektive
Schweiz

Thurgau schafft Gesetzesgrundlage für Sozialdetektive

Die Thurgauer Regierung will mit einer Gesetzesänderung den Einsatz von Sozialdetektiven ermöglichen. Die Observation von Sozialhilfebezügern bei Verdacht auf Missbräuche soll "zurückhaltend, verhältnismässig und nur als letztes Mittel" geschehen.

Anzeige